Symbol, großes Bild zeigen
Symbol, großes Bild zeigen

Maryam Zaree, Bild: Stefab Klueter

34. Heidelberger Stückemarkt 2017

06.03.2017

Sechs Dramatikerinnen und Dramatiker konkurrieren um den mit 10.000 Euro dotierten Autorenpreis und unsere Alumna Maryam Zaree ist mit dabei.

Was kann und darf Theater in beunruhigenden Zeiten? Dieser Frage geht der diesjährige Heidelberger Stückemarkt mit Inszenierungen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und seinem Gastland Ukraine nach. Die neue Dramatik bringt das Weltgeschehen auf die Bühne, reflektiert gesellschaftliche und politische Bedingungen unseres Zusammenlebens und stößt Diskurse zu Freiheit und Demokratie, aber auch zu Flucht und Radikalisierung an. mehr

Neue, noch nicht uraufgeführte Stücke werden beim Autorenwettbewerb gelesen. Für den deutschsprachigen Wettstreit wurden 92 Stücke eingereicht. Sechs schafften es in die Auswahl – darunter "Kluge Gefühle" unserer Alumna, der Schauspielerin, Autorin und Regisseurin Maryam Zaree. Im Zentrum ihrer Geschichte steht Tara, eine junge Anwältin für Asylrecht, die glaubt, alles im Griff zu haben. Bis eines Tages ihre Mutter verschwindet und Tara durch Zufall auf eine Wahrheit stößt, die sie zwingt, eine neue Perspektive einzunehmen. mehr

Maryam Zaree wurde in Teheran (Iran) geboren, wuchs in Frankfurt am Main auf und studierte bis 2009 Schauspiel an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg. Hier spielte sie u.a. in den Kurzfilmen "Die Begegnung" (2005) und "Hausbesuche" (2007) und im Diplomfilm "Mein Vogel flieg schneller" (2008). Die  Bekannt wurde sie als Renan im Kinofilm "Shahada" (D 2009), für die sie 2010 beim Monterrey Film Festival Mexiko und dem 37. Gent Film Festival als Beste Schauspielerin ausgezeichnet wurde. Maryam Zaree spielte in verschiedenen europäischen Filmproduktionen, ist sie Gastschauspielerin an verschiedenen Theatern – u.a. am Maxim Gorki Theater Berlin, am Schauspiel Hannover, an der Schaubühne am Lehniner Platz und im Ballhaus Naunynstraße. Im Mai hat die sechsteilige Fernsehserie "4 Blocks" (D 2016, Regie: Marvin Kren, Teaser) auf TNT Serie Premiere, in der sie die Kalila spielt. Maryam Zaree arbeitet auch als Autorin und Regisseurin.

© Filmuniversität 2017


Logo Filmuniversität