Vizepräsident der Filmuniversität
für Forschung
Prof. Dr. Michael Wedel
m.wedel@filmuniversitaet.de

Jennifer Hoffmann
Forschungsreferentin
R: 4307
T: 0331.6202-799
j.hoffmann@filmuniversitaet.de

Symbol, Bild vergrößern

Forschung an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF | Illustration: Sebastian Grutza

  • Studierende der Filmuniversität

Wissenschaftliche, technologische und künstlerische Forschung gehören zum Selbstverständnis der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Als Filmuniversität verfolgt sie einen ganz eigenen Weg zwischen dem Lehrverständnis einer Kunstakademie und dem universitären Humboldt'schen Bildungsideal. Aus der wechselseitigen Inspiration von künstlerischem Experiment, technologischer Entwicklung und wissenschaftlicher Reflexion entstehen heuristisch ambitionierte und inhaltlich innovative Projekte, die kreative Denkansätze und neuen Formen der Erkenntnis und des Umgangs mit Film und anderen Bewegtbildmedien befördern.


Dass Studierende frühzeitig in Forschungsaktivitäten eingebunden werden, zeichnet die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF aus. Forschung und Entwicklung richten sich nicht zuletzt an den Ansprüchen einer prozess- und projektorientierten künstlerisch-wissen­schaftlichen Lehre aus und eröffnen den Absolventen einzigartige Perspektiven für ihre späteren Tätigkeiten auf einem sich dynamisch entwickelnden Arbeitsmarkt.

© Filmuniversität 2016


Logo Filmuniversität