Weitere Informationen und Bewerbung bis 06.06.17 unter: 

https://www.epi.media/sitcom/  

In Zusammenarbeit mit: 

SCHREIBEN UND ENTWICKELN HOCHWERTIGER COMEDY SERIEN. JETZT BEWERBEN! DEADLINE 06.06.17

Sitcoms gehören zu den beliebtesten Formaten im deutschen Fernsehen. Die exklusive Weiterbildung widmet sich der hohen Kunst komischer Plots und pointierter Dialoge - und das mit internationalen und nationalen Comedy-Größen. 

Ein Weiterbildungsprogramm der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und des Erich Pommer Instituts (EPI), in Kooperation mit Prime Productions, RTL, Warner und ZDFneo.

ZEIT

Modul 1: US-Sitcom - Writers’ Room - 02.-03.07. 

Modul 2: Entwicklung von Sitcoms für den deutschen Markt - 28.-30.09. 

Seminarsprache ist Deutsch und Englisch. 

ORT

Filmuniversität Babelsberg

REFERENTINNEN (u.a.)

Marsh McCall (Produzent und Autor (FULLER HOUSE, LAST MAN STANDING))

Ralf Husmann (Produzent und Autor (STROMBERG, DR.PSYCHO))

Stephan Denzer (Teamleiter für Kabarett- und Comedyformate und Sitcoms im ZDF (u.a. HEUTE SHOW))

Philipp Steffens (Fiction-Chef RTL)

Melanie Grün (Executive Producer (ELLERBECK))

INHALT

Modul 1: US Sitcom -  Writers’ Room 

- Angeleitet von Marsh McCall

- Entwickeln und Schreiben einer US-Sitcom: Case Studies

- Praktische Sitcom-Episodenentwicklung in Writers’ Room Simulation

- Vermittlung von Plotting-Kompetenz 

- Selling Sitcoms: Pitchtraining 

- Flankierende Lectures von deutschen Sitcom-Experten (Sitcom Produktion, Case Studies etc.)                                                             

Modul 2: Entwicklung von Sitcoms für den deutschen Markt

- Angeleitet von Ralf Husmann  

- Praktische Sitcom-Entwicklung für den deutschen Markt 

- Praxis- und Branchen-Kompetenz 

- Flankierende Lectures von deutschen Sitcom-Experten (Sitcom

- Produktion, Case Studies etc.) 

ZIELGRUPPE: 

Das Programm richtet sich an Film- und Fernsehschaffende (Autor*innen, Dramaturg*innen, Creative Producer usw.) mit (erster) nachgewiesener Berufspraxis, die sich im Bereich Sitcom spezialisieren wollen. 

An den Modulen werden zusätzlich ausgewählte Studierende der Filmuniversität teilnehmen.     

PREIS:

1.700 Euro, inkl. Verpflegung

Weitere Informationen und Bewerbung bis 06.06.17 unter: 

https://www.epi.media/sitcom/ 

© Filmuniversität 2017


Logo Filmuniversität