KONTAKT

In Zusammenarbeit mit:

Das Erfolgsformat geht in die 3. Runde - jetzt bewerben!

Praxisnah, kompakt und in enger Zusammenarbeit mit der deutschen und internationalen Branche vermittelt die Winterclass Kernkompetenzen im Produzieren und Schreiben von High End Drama Serien. Hochkarätige Experten aus dem In- und Ausland vermitteln ihr Wissen.

Ein Programm der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF und des Erich Pommer Instituts (EPI).

ZEIT

Modul 1: Serial Business | 09.-11.11.2017 | 700,- EUR
Modul 2: Serial Practice | 30.11.-02.12.2017 | 700,- EUR

Die Module sind als Paket (1.250,-), aber auch einzeln buchbar.
Seminarsprache ist deutsch und englisch.

ORT

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, Potsdam

EXPERTINNEN UND EXPERTEN (u.a.)

Gunther Eschke (Creative Producer, Dramaturg)

Morgan Gendel (Co-Executive Producer, THE 100, LAW AND ORDER)

Jeppe Gjervig Gram (Showrunner, FOLLOW THE MONEY, BORGEN)

Veronika Grob (Förderreferentin Serie, Medienboard)

H. Hackforth, B. Konrad, R. Kropf (Autoren, 4 BLOCKS, YOU ARE WANTED)

Joachim Kosack (Produzent, u.a. SOKO)

Bernd Lange (Autor, BLAUMACHER, DAS VERSCHWINDEN)

Maggie Murphy (Executive Producer, HOUDINI AND DOYLE)

Kelly Souders (Executive Producer, GENIUS, SALEM, UNTER THE DOME)

Barbara Thielen (Produzentin, u.a. LENA LORENZ)

INHALT

Modul 1: Serial Business | 09.-11.11. 2017

· deutscher und internationaler Serienmarkt und aktuelle Tendenzen
· Serienentwicklung für Streaming-Dienste und Pay TV
· Serienfinanzierung – Förder- und Co-Produktionssmodelle
· Showrunning and the Writers’ Room Reality
· Case Studies: How to write and produce a successful show?

Modul 2: Serial Practice | 30.11.-02.12. 2017

· Stoffe und Pitching für internationale Märkte
· internationale Standards beim Prozess der Serienentwicklung
· Case Studies: Entwicklung und Produktion in deutschen und US-Writers’ Rooms
· Hierarchien, Herausforderungen und Fallstricke der Arbeit im Writers’ Room
· praktische Simulation der Serienentwicklung im Team nach US-Vorbild

ZIELGRUPPE

Professionals aus der Film- und Fernsehbranche mit nachgewiesener Berufspraxis
(Entwicklung, Dramaturgie, Drehbuch, Produktion etc.)
An den Modulen werden ausgewählte Studierende der Filmuniversität teilnehmen.

LAUFEND AKTUALISIERTE INFORMATIONEN UND BEWERBUNG BIS 30.09. UNTER
www.epi.media/winterclass

© Filmuniversität 2017


Logo Filmuniversität