CONTACT

Auslandsamt/ International Office
auslandsamt@filmuniversitaet.de

GERMAN LANGUAGE PROFICIENCY AS REQUIRED FOR FOLLOWING BA-COURSES: DIGITAL MEDIA CULTURE, SCREENWRITING, PRODUCTION AND ACTING AS WELL AS THE MA-COURSES: SCREENWRITING, PRODUCTION, FILM CULTURE HERITAGE AND MEDIA STUDIES


If the Higher Education Entrance Qualification was not obtained in Germany or at a German school abroad, the applicant must include one of the following documents with his/her application documents as evidence of a sufficient command of the German language:

1.   „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber“, level DSH-2

2.   a TestDaF-certificate, level TDN 4 in all 4 parts
http://www.testdaf.de/teilnehmer/tn-pruefung.php
http://www.goethe.de/ins/de/prf/tdf/deindex.htm

3.   a "Zeugnis der Prüfung der Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in Deutschland (Feststellungsprüfung)"

4.  a Goethe C1 certificate
http://www.goethe.de/ins/de/prf/gc1/deindex.htm

5.  a Goethe C2:GDS certificate
http://www.goethe.de/lrn/prj/pba/bes/nc2/deindex.htm

6. a „Deutsche Sprachdiplom II“, given out by the Kultusministerkonferenz (DSD II) 

7. a „Deutsche Sprachprüfung II“, given out by the Sprachen- und Dolmetscher-Institut München

Further information:
http://www.goethe.de/ins/de/prf/deindex.htm

↑ Back to top

__________________________________________________________

GERMAN LANGUAGE PROFICIENCY AS REQUIRED FOR FOLLOWING BA-COURSES:ANIMATION,CINEMATOGRAPHY, DIRECTING, EDITING, SOUND, SET DESIGN AND THE MA-COURSES:DIRECTION FOR ANIMATION,AVAD, CINEMATOGRAPHY, DIRECTING, EDITING, FILM MUSIC, SOUND FOR PICTURE, SET DESIGN


If the Higher Education Entrance Qualification was not obtained in Germany or at a German school abroad, the applicant must include one of the following documents with his/her application documents as evidence of a sufficient command of the German language:

1.   „Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber“, level DSH-1

2.   a TestDaF-certificate, level TDN 3 in all 4 parts
http://www.testdaf.de/teilnehmer/tn-pruefung.php
http://www.goethe.de/ins/de/prf/tdf/deindex.htm

3.   a "Zeugnis der Prüfung der Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in Deutschland (Feststellungsprüfung)"

4.  a Goethe B2 certificate
http://www.goethe.de/ins/de/prf/gb2/deindex.htm

5. a „Deutsche Sprachdiplom II“, given out by the Kultusministerkonferenz (DSD II) 

6. a „Deutsche Sprachprüfung II“, given out by the Sprachen- und Dolmetscher-Institut München

Further information:
http://www.goethe.de/ins/de/prf/deindex.htm

↑ Back to top

__________________________________________________________

EXEMPTION

Applicants do not have to provide any of the aforementioned certificates if they have obtained any of the following foreign school leaving certificates.

1. Der Deutschnachweis im französischen Diplôme du Baccalauréat, das nach dem Besuch eines zweisprachigen deutsch-französischen Zweigs einer Sekundarschule erworben wurde. (Vereinbarung zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Französischen Republik vom 10.7.1980)

2. US-Advanced Placement-Prüfung (AP-Prüfung) im Fach Deutsch (Beschluss der KMK vom 10./11.9.1992)

3. Abschlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft des Königreichs Belgien

4. Sekundarschulabschlusszeugnisse aus dem Großherzogtum Luxemburg

5. Reifediplome der Schulen mit Deutsch als Unterrichtssprache aus der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol (Italien)

6. Das Abschlusszeugnis der internationalen Sektion deutscher Sprache am Liceo Gimnasiale „Luigi Galvani“ in Bologna

7. Das Abschlusszeugnis eines deutsch-irischen zweisprachigen Sekundarabschulschlusses (bilingual Leaving Certificate) an der Deutschen Schule Dublin, St. Kilian’s.

8. Das Abschlusszeugnis der bilingualen Abteilungen am Liceo Ginnasio Statale
„Romagnosi“ in Parma und am Liceo Classico Statale Socrate in Bari.

Gemäß Beschluss der KMK vom 02.06.1995 i.d.F.vom 12.12.2007:

http://www.kmk.org/fileadmin/pdf/Bildung/Auslandsschulwesen/DSD-Info/Zugangau.pdf

↑ nach oben

© Film University 2017


Logo Filmuniversität