Filmuni-News

Kinderfilmuni Babelsberg startet ab Samstag

Vom 27. März bis zum 14. Mai erwarten die jungen Studierenden wieder spannende Vorträge von Lehrkräften der Filmuniversität und traditionell auch ein berühmter Gast aus der deutschen Kinderfilmlandschaft: Am 10. April gibt Neele Leana Vollmar Einblick in die Arbeit als Regisseurin.

Mit „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ strapazierte sie die Lachmuskeln von über einer Million Zuschauer*innen, ihr erster Kinderfilm („Rico, Oskar und die Tieferschatten“) eroberte die Herzen von Publikum und Presse gleichermaßen. Im Jahr 2019 war sie mit gleich zwei Literaturadaptionen im Kino vertreten, der Komödie „Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo“ und dem Jugenddrama „Auerhaus“, für das sie auch das Drehbuch schrieb. Am Samstag, den 10. April 2021 ist die erfolgreiche Regisseurin Neele Leana Vollmar bei einer digitalen Veranstaltung der Kinderfilmuni Babelsberg zu Gast. Im Gespräch mit dem Team der Kinderfilmuni und den Teilnehmer*innen gibt sie einen anschaulichen Einblick darin, was der Beruf der Regisseurin (oder des Regisseurs) so mit sich bringt, erzählt von ihren vielen Erfahrungen beim Dreh von Kinder- und Jugendfilmen und beantwortet die Fragen der jungen Kinderfilmuni-Studierenden.

Das Gespräch mit Neele Leana Vollmar ist Teil einer sechsteiligen Veranstaltungsreihe, die pandemiebedingt online durchgeführt wird und diesen Samstag, den 27. März, mit einem spannenden Vortrag über Filmmusik beginnt. Das kostenlose Angebot richtet sich an filminteressierte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, aber auch Jugendliche, Eltern und weitere Interessierte aus ganz Deutschland sind herzlich zu einer Teilnahme eingeladen. In den Live-Streams, die jeweils samstags oder freitagnachmittags stattfinden und etwa ein bis eineinhalb Stunden dauern, können sie in den nächsten Wochen mehr über Sound und Montage, Kameraarbeit und Medienforschung, Regie und Filmmusik erfahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte Filmfans können unkompliziert über einen Webinar-Link an den Veranstaltungen teilnehmen.

Eine Übersicht zu den Themen und Terminen findet sich auf der Webseite der Kinderfilmuni: www.kinderfilmuni.com. Aktuelle Infos zu den Vorträgen sowie weiteren Angeboten werden zudem auch auf dem Instagram-Kanal der Kinderfilmuni veröffentlicht. So ist für den Monat Mai noch ein kostenloses Workshop-Angebot für Jugendliche in Planung; ab Juni geht die Kinderfilmuni zudem mit zwei Vortragsreihen auf Tour durch Brandenburg.

Die Kinderfilmuni Babelsberg wurde 2007 als interdisziplinäres Hochschulschulprojekt mit Unterstützung der Thalia Arthouse Kinos und des Potsdamer Filmmuseums ins Leben gerufen. Seit dieser Zeit ermöglichen Professor*innen und künstlerische Mitarbeiter*innen der Filmuniversität, Mitarbeiter*innen des Filmmuseums und des Thalia Kinos wie auch besondere Gäste aus der deutschen Kinderfilm- und Kinderfernsehlandschaft jungen Filmfans im Alter von 8 bis 12 Jahren einen Einblick in filmische Schaffensprozesse. Die Tour durch Brandenburg erfolgt in Zusammenarbeit mit den Präsenzstellen des Landes und wird durch eine Förderung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg ermöglicht.  Neben Vorlesungen für junge Filmfans im Grundschulalter beinhaltet die Vortragstour im Sommer auch Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene.

KONTAKT:
Laura Caesar (Projektkoordination)
E-Mail: l.caesar(at)filmuniversitaet.de

www.kinderfilmuni.com
www.instagram.com/kinderfilmuni/

Neele Leana Vollmar, Foto von Rick Ostermann
© Rick Ostermann