Fee Altmann



 Fee Altmann

Geschäftsführung IKF | Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte

1Room 2.033Tel: 0331.6202-792Send an E-Mail

Fee Altmann absolvierte ihr Magisterstudium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universtät in Bonn in den Fächern Kunstgeschichte, Germanistik und Italienische Philologie.
Sie arbeitete in dem Kuratorenbüro Le bureau des arts plastique der Französischen Botschaft in Köln, war leitende Administratorin und Sachverständige in der Berliner Repräsentanz des New Yorker Auktionshauses Phillips, de Pury & Company, danach stellvertretende Geschäftsführerin der Galerie m:a contemporary in Berlin und Beraterin für junge Künstler und Galerien des internationalen Kunstmarktes.
Als stellvertretende Direktorin und dann auch Archivarin war sie an der Reorganisation des Archivs und dem Stiftungsaufbau der APRA Foundation Berlin der amerikanischen Konzeptkünstlerin Adrian beteiligt und koordinierte und leitete alle Projekte.
Seit Dezember 2013 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für künstlerische Forschung an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, übernahm dessen kommissarische Leitung im Juli 2014 für die Zeit der Umstrukturierung und ist seit der Wahl des Vorstands, im April 2015 dessen Geschäftsführerin.