Filmuni-News

Zweiter Preis für NACHT ÜBER KEPLER 452b

Filmuni-Dokumentarfilm gewinnt den zweiten Preis im Deutschen Wettbewerb beim 36. Internationalen Kurzfilmfestival Berlin 2020

Gestern ging das 36. Internationalen Kurzfilmfestival Berlin 2020 mit einem Erfolg für die Filmuni zuende. Der Filmuni-Dokumentarfilm NACHT ÜBER KEPLER 452b von Ben Voit erhielt im "Deutschen Wettbewerb" den zweiten Platz.

Der 14-minütige Dokumentarfilm stellt eine Stadt in den Mittelpunkt, die niemals schläft, aber verzweifelt danach strebt. In den kalten Winternächten suchen Tausende von Menschen in den Straßen Berlins Schutz. Er versucht, die Wahrnehmung von Menschen zu erfassen, die ständig auf der Flucht sind, die sich nicht daran erinnern können, wann sie das letzte Mal in einem richtigen Bett geschlafen haben. "Einige unserer Protagonisten waren sich sicher, dass sich niemand für sie oder ihre Geschichten interessieren wird. Das hat uns noch mehr motiviert, den Film zu realisieren" sagt Regisseur Ben Voit über die Filmuni-Produktion.

Wir gratulieren allen Beteiligtenzu diesem Erfolg!