Visiting Artists – Visiting Entrepreneurs

Erfolgreiche Alumni der Animation zeigen und erzählen von ihrem Werdegang zwischen Medienmarkt, Kunst und freier Animation. Gäste sind Ulu Braun, Jost Althoff und Cathleen Klein.

Datum / Dauer:
07. November 2018
Zeit:
10:00 - 16:00
Ort:
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam
Anmeldung bis :
04.11.2018

Alleine, im Team oder ständig im Wandel? Ausgewählte Alumni der Animation geben Einblicke in ihren Werdegang nach der Filmuniversität, ihre Erfahrungen mit Selbstständigkeit und in der Branche. Welche Chancen und Herausforderungen bietet die Selbstständigkeit in der Animation? Wie haben sie ihren Eintritt in den Kunst- und Medienmarkt erfolgreich gemeistert? Was können Studierende und Absolvent*innen von ihnen lernen? Die drei Gäste stehen dabei beispielhaft für die Vielfalt der Tätigkeiten von Animator*innen und deren Karrierewege:

  • Cathleen Klein verfolgte ihre Karriere durch VFX-Teamarbeit für große renommierten Studios (u.a. TRIXTER). Sie wirkte an US-Blockbustern und auch an den größten deutschen Produktionen mit (u.a. Jim Knopf, Berlin Station, Cloud Atlas).
  • Ulu Braunverfolgte seine Karriere durch eine konsequente künstlerische Tätigkeit. Der Videokünstler stellte unter anderem im Hirshhorn Museum Washington D.C., im Centre Pompidou Paris, und dem Museo de Reina Sofia Madrid aus. Er besitzt einen guten Überblick zu den Finanzierungsinstrumenten des Kunstmarkts. 
  • Jost Althof ist selbständiger Filmemacher, der u.a. für das ZDF Kinder-Animationen realisiert. Er arbeitet im Zusammenschluss mit anderen Animator*innen in unterschiedlichen Studios. Seit kurzem ist er Teil des Animationsfilmkollektivs TALKING ANIMALS. Zuvor war er unter anderem bei HOUSE OF CREATURES. Jost Althof ist im Vorstand der AG Animationsfilm.

Moderation Prof. Christina Schindler und Jörn Krug.

Bitte um Anmeldung unter gruendungsservice(at)filmuniversitaet.de bis zum 4.11.2018.

Kontakt