Studios und Technik

Die Filmuniversität verfügt in allen Bereichen der Lehre und Forschung über Technik, die dem neuesten Stand der Technologie entspricht und alle Themengebiete rings um das bewegte Bild abdeckt. In unserem Techniklager findet sich am Markt etabliertes und in der Branche genutztes Equipment für die Bereiche Kamera, Ton, Licht, VR und AR. In unseren Studios, Laboren und Kinos können umfangreiche Aufnahmesituation, anspruchsvolle Animations- und VFX-Projekte sowie Post-Produktionen realisiert werden. Nicht zuletzt durch die universitäre Forschung ist  das angebotene Spektrum auch an experimenteller Technik sehr breit. In Forschungsprojekten werden Prototypen konstruiert und getestet. Dies alles ist durch eine leistungsfähige Hard- und Softwareinfrastruktur unterlegt.

Studierende, Lehrende und Forschende können sicher sein, Ihre Vorhaben an der Grenze des technologisch Machbaren an der Filmuniversität realisieren zu können, egal ob es um die Kreation von Inhalten oder die Entwicklung neuer Technologien und Verfahren geht.

Durch das Institut Filmmuseum, welches über eine der größten Filmtechniksammlungen Europas verfügt, werden außerdem Bedarfe an historischer Forschung und Arbeit erfüllt.

  • Techniklager für mobile Ausbildungstechnik mit Bild- Ton- und Lichttechnik in allen Leistungsklassen (z. B. Sony F55, Arri Alexa, Panasonic Varicam)
  • 2 Aufnahmestudios (150qm und 300qm) mit Lichtdecke
  • Fotoatelier mit mehreren Fotoloaboren
  • Musikaufnahme- und Sprechkabinen
  • Mischtonatelier mit Harrison MPC4D Mischpult mit Dolby Atmos
  • 2 Avid S6 Misch-Controller für 5.1 Mischung
  • 10 Editsuiten für den Schnitt am AVID Media Composer sowie mehrere Final CutPro und Premiere Systeme, sowie klassische Steenbeck Schneidetische
  • 9 Edit-Suiten für die Audiobearbeitung mit Avid Protools und Steinberg Nuendo
  • Mehrere Compositing u. Grading Plätze mit Nuke und Davinci Resolve
  • Professionelle Garding Suite Nucoda mit 4 K Kinoprojektion
  • DCP und IMF Finishing bis 4K mit DVS Clipster
  • Mehrere Trickkameraräume für klassische Animationstechniken
  • Zentrales Datensystem mit Echtzeitunterstützung für 4K Bearbeitung
  • Mehrer ComputerLabs für 3D Animation, CAD, VFX
  • Render Cluster für rechenintensive Datenprozesse mit 30 Hochleistungsservern
  • Mobile Datensysteme für Datenhandling und Kreation am Set
  • Performance Capture und Motion Capture System
  • Animoco Motion Control System
  • Arri Scan und Spirit Datacine Suite für DI und Filmabtastung mit digitaler Nachbearbeitung / Restauration von Filmmaterial
  • Werkstatt Arbeitsräume für Set-Bau, Props und Bühnenbild
  • Kostüm-Fundus
  • für den Studiengang Medienspezifisches Schauspiel Probebühnen und Bewegungsräume sowie ein variabel gestaltbarer Theatersaal mit Bühentechnik
  • mehrere Kinos und Vorführungen mit bis zu 222 Plätzen und Projektion von 35/16mm Film, 4K DCI und Digitalen MAZ-Formaten

(Stand 2018)