Film und Wissen

Für Akteure aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft wird es immer wichtiger, der Öffentlichkeit komplexes Faktenwissen in niedrigschwelliger, verständlicher und damit wirksamer Form zur Verfügung zu stellen. Durch die experimentelle Erforschung und Erprobung von Erzählformaten werden neue, erlebnisorientierte und partizipative Wege der Erkenntnisdarstellung und -vermittlung erarbeitet. Eine besondere Rolle spielt dabei die Fähigkeit des Films, das Abstrakte konkret erzählbar und erfahrbar zu machen.

Projekte:

Forum Romanum

Cinepoetics - Poetologien audiovisueller Bilder


Weitere Forschungsprojekte der Filmuniversität