Katrin Dorner



 Katrin Dorner

Lehrkraft für besondere Aufgaben | Konfliktbeauftragte

1Raum 4412Tel: 0331.6202-366E-Mail schreiben

zertifizierte Mediatorin

Nach dem Abitur begann Katrin Dorner ein Magisterstudium der Theaterwissenschaft, Publizistik und Italienisch an der FU Berlin, arbeitete parallel als Skript und Continuity bei Film- und Fernsehproduktionen und wechselte 1993 an die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ um Montage zu studieren. Abschluss als Diplom-Schnittmeisterin. Danach mehrjährige Tätigkeit als freiberufliche Editorin und Montagedozentin. Seit 2006 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Filmuniversität KONRAD WOLF. 2011 Weiterbildung zur Mediatorin. Seit 2012 Konfliktbeauftragte der Filmuniversität.

Fachgebiet

  • künstlerische Montagepraxis
  • Kommunikation und Konfliktbearbeitung

Lehr- und Forschungsinteressen

  • künstlerische Montagepraxis, 
  • künstlerische Projektbetreuung
  • Teamkommunikation
  • Konfliktbewältigung 

Veröffentlichungen (Auswahl)

Seit 2006 u.a. montiert:

  • 6 Portraits für die multimediale Ausstellung „Land-Frauen-Welten“. Prod.: HFF „Konrad Wolf“ (Dt. 2007)
  • „Sei wie ich will“ Spielfilm. Regie: Christian von Castelberg (Dt. 2010). Prod.: HFF „Konrad Wolf“
  • „Lost Generation“. Dokumentarfilm. Regie: Silke Kaiser (Dt. 2010).Prod.: HFF „Konrad Wolf“; Nominierung für den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2012, International Documentary Film Festival Tranzyt in Poznan (2010), Festival International du Film des Droits de l`Homme (2011), Toulouse International Film Festival on Human Rights (2012), Image Santé in Liegé (2012)
  • „One fine Line“. Dokumentarfilm. Regie: Jo-Anne Velin (Dt./Kanada 2013). Prod.: Velinraconte. DOK Leipzig Deutscher Wettbewerb Dokumentarfilm 2013.

Weitere Betätigungen (Auswahl)

  • stellvertretende Fakultätsratsvorsitzende (Fakultät II)
  • Senatsmitglied – Statusgruppe Mittelbau
  • Seit 2008 Prüferin bei der FSF (Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V.)
  • Seit 2011 Mediatorin. Mitglied im Mediatorenpool der Landesverwaltung Brandenburg