Malin Fecke



 Malin Fecke

Akademische Mitarbeiterin im BMBF-Projekt “Pädagogische Beziehungen in digital unterstützten Bildungsprozessen” (PaedBez)

1E-Mail schreiben

Malin Fecke absolvierte den Bachelor of Arts ‚Medienmanagement’ am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) in Hannover. Nach einem Auslandssemester an der Universidad de Navarra (Pamplona, Spanien) folgte der Master in Strategischer Kommunikation am Institut für Kommunikationswissenschaft der WWU Münster. Dort beschäftigte sie sich im Rahmen ihrer Masterarbeit mit der Wirkung von Datenvisualisierungen auf die Effektivität strategischer Kommunikationsmaßnahmen. Seit Januar 2021 ist sie akademische Mitarbeiterin im BMBF-Projekt “Pädagogische Beziehungen in digital unterstützten Bildungsprozessen” an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.
 

Der Werdegang im Überblick

  • Bachelor in Medienmanagement am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH).
  • Auslandssemester an der Universidad de Navarra (Spanien) im englischsprachigen Studiengang Communication.
  • Master in Strategischer Kommunikation am Institut für Kommunikationswissenschaft der WWU Münster.
  • Zwölfmonatiges Trainee als Strategische Planerin bei der Kommunikationsagentur geno kom.
     

Fachgebiet

  • Medien- und Kommunikationswissenschaft

 

Lehr- und Forschungsinteressen

  • Strategische Kommunikation
  • Quantitative und qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Rezeptions- und Medienwirkungsforschung

 

VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Fecke, Malin, Fehr, Ada & Schlütz, Daniela (2024). Die Mobile Experience Sampling Methode (MESM) in der Kinder- und Jugendmedienforschung. Chancen und Herausforderungen. MedienPädagogik, 60 (Kinder- und Jugendmedienforschung), 1-21. https://doi.org/10.21240/mpaed/60/2024.05.01.X   (open access)
  • Fecke, Malin, Fehr, Ada, Schlütz, Daniela, & Zillich, Arne F. (2022). The ethics of gatekeeping: How guarding access influences digital child and youth research. Media and Communication, 10(1), 361–370. https://doi.org/10.17645/mac.v10i1.4756
  • Schlütz, Daniela, Fehr, Ada, Fecke, Malin & Tellisch, Christin (2023). Partizipative Mediendidaktik als Gateway für ziviles Engagement von Heranwachsenden und die Rolle persönlicher Lernumgebungen. MedienPädagogik: Zeitschrift für Theorie und Praxis der Medienbildung 19 (Jahrbuch Medienpädagogik), 229-255. doi.orghttps://doi.org/10.21240/mpaed/jb19/2023.03.09.X

 

VORTRÄGE

  • Fehr, Ada, Fecke, Malin, Lang, Alexander C., Schütz, Daniela & Tellisch, Christin (2023). „Die Kinder sehen, ich vertraue ihnen“: Die Rolle digitaler Medien für die Gestaltung vertrauensvoller pädagogischer Beziehungen aus Sicht von Pädagog:innen. Vortrag auf der gemeinsamen Jahrestagung der FG Medienpädagogik der DGPuK, der FG Visuelle Kommunikation der DGPuK und dem JFF – Institut für Medienpädagogik, München.

  • Fecke, Malin, & Roehse, Eva-Maria (2023). Considering Ethical Challenges: Preparing Mobile Communication Research for a Phoneless but Ethically Sound Future. Workshop im Rahmen der 20th annual ICA Mobile Pre-conference 2023. Mai 2023, Toronto, CA.

  • Fehr, Ada, Fecke, Malin, Schlütz, Daniela (2023). „War sehr schön ein Teil von etwas Großem zu sein“: Wie Jugendliche Methodik und Ethik einer MESM-Studie bewerten. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Methoden der DGPuK, September 2023, Potsdam.

  • Fecke, Malin, Fehr, Ada & Schlütz, Daniela: In-Situ-Self-Report-Datenerhebung: Austausch über Erfahrungen, Probleme und Lösungen in der Praxis der Nutzungsforschung Methodenpanel (Chair: Christiane Eilders) auf der 68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Bremen, 18.-20. Mai 2023.

  • Fecke, Malin, Fehr, Ada, & Schlütz, Daniela (2022, 07. Oktober). „Der ethische Weg ist halt nicht immer der, mit dem man die besten Ergebnisse bekommt“: Einschätzungen von Lehrpersonen zur Erforschung von Klassenchats als forschungsethisch besonders herausfordernden Untersuchungsgegenstand. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Medienpädagogik der DGPuK, 07. Oktober 2022, Hamburg.

  • Fehr, Ada, Fecke, Malin & Schlütz, Daniela (2022, 06. Oktober). Die Mobile Experience Sampling Method (MESM) in der Kinder- und Jugendmedienforschung: Chancen und Herausforderungen. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Medienpädagogik der DGPuK, 06. Oktober 2022, Hamburg.

  • Fecke, Malin, Fehr, Ada & Schlütz, Daniela (2022, 25. Mai). Beyond Technical Boundaries: Broadening the Scope and Reach of Online Group Communication Research. Workshop im Rahmen der 19th annual ICA Mobile Pre-conference 2022: Emerging Trends and Practices Around the Globe in Mobile Media & Communication, 25. Mai 2022, Paris

  • Meier, Adrian, Fecke, Malin, Fehr, Ada, Schlütz, Daniela, Karnowski, Veronika, Naab, Teresa K., & Schnauber-Stockmann, Anna (2022, 22. Feb.). In-situ-Forschung in der Lehre: inhaltliche und didaktische Konzepte für die Vermittlung situationsbezogener Forschungsmethoden. Workshop im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), Februar 2022, Hannover.

  • Fecke, M., Fehr, A., Schlütz, D., Zillich, A. (2021). Researching pupils’ online group communication in school class group chats – Ethical issues as methodological challenges? Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Methoden der DGPuK, Oktober 2021, Wien. 

  • Lang, Alexander C., Tellisch, Christin, Schlütz, Daniela, Fehr, Ada, & Fecke, Malin (2021, 01. Okt.). Pädagogische Beziehungen in digital unterstützten Bildungsprozessen (PaedBez). Projektpräsentation beim EdTech Research Forum 2021 des BMBF-Metavorhabens „Digitalisierung im Bildungsbereich“ zum Schwerpunktthema "Wissenschaftskommunikation", Oktober 2021, Online-Tagung. digi-ebf.de/ed-tech-research-forum-2021

  • Schlütz, D., Fehr, A., Fecke, M. & Tellisch, C. (2021). Partizipative Mediendidaktik als Einfallstor für ziviles Engagement. Vortrag auf der gemeinsamen Herbsttagung der Sektion und der Fachgruppe Medienpädagogik (DGfE & DGPuK), September 2021, Leipzig.

  • Fecke, M., Fehr, A., Schlütz, D. (2021). Der Einfluss der Online-Gruppenkommunikation von Schüler*innen auf ihre partizipativen Fähigkeiten als Bürger*innen von morgen. Vortrag auf der gemeinsamen Herbsttagung der Sektion und der Fachgruppe Medienpädagogik (DGfE & DGPuK), September 2021, Leipzig.

  • Fecke, M. (2021). Permanently Online and Permanently Connected mit der Schulklasse: Zum Zusammenhang zwischen den Gruppenchats von Schulklassen und dem Wohlbefinden der involvierten Schüler*innen. Vortrag im Doktorand*innen-Forum auf der gemeinsamen Herbsttagung der Sektion und der Fachgruppe Medienpädagogik (DGfE & DGPuK), September 2021, Leipzig.