Meike Hauck

1Raum 1420Tel: 0331.6202-228E-Mail schreiben

Meike Hauck studierte Szenisches Schreiben an der Universität der Künste in Berlin. Seitdem ist sie als freischaffende Autorin und Dramaturgische Beraterin tätig.

2009 wurde Meike Hauck als Gastprofessorin zur Universität der Künste berufen und lehrte Szenisches Schreiben. An der Filmuniversität doziert sie seit 2011 als künstlerische Mitarbeiterin Drehbuchschreiben und Stoffentwicklung.

 

KÜNSTLERISCHE PROJEKTE (AUSWAHL SEIT 2009)

DAS LIED DER TRÄUMERIN (2012)

  • Produktion: Pantaleon Film; Romanadaption

DIE RICHTIGMACHER (2012)

  • Produtkion: zeroone; Drehbuch (Regie: Matthias Luthardt)

FAMILIENRAT (2011)

  • Verleger: S.Fischer Verlag; mit Bettina Blümner; Theaterstück

TATORT- RENDESVOUZ MIT DEM TOD

  • PRODUKTION: Saxonia Media/MDR; Drehbuch (Regie: Buddy Giovinazzo)

UNSETTLED 

  • Produktion: Endorphine Film; Rewrite für Willem Droste (Autor, Regisseur)

AUSGEWÄHLTE FILME UND PUBLIKATIONEN

PINGPONG (2006 im Kino)

  • Produktion: Junifilm/HFF, Drehbuch (Regie: Matthias Luthardt)

MAD IN AMERICA 

  • Verleger: S.Fischer Verlag, Theaterstück

HUND FRISST GRAS

  • Verleger: S. Fischer Verlag, Theaterstück

INTERVIEW IN "RADIKAL WEIBLICH? THEATERAUTORINNEN HEUTE"

  • Theater der Zeit (Hrsg. Christine Künzel)

SONSTIGES UND PREISE (AUSWAHL)

  • Stipendium im Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop (2008)
  •  PINGPONG Prix SACD- Bestes Drehbuch Festival de Cannes
  • Förderpreis Deutscher Film, Bestes Drehbuch, Filmfest München
  • Europäischer Filmpreis, Entdeckung des Jahres (Nominierung) (2006)