Creative Coding for Beginners

Filmuni Summer School Creative Coding for Beginners
Creative Coding for Beginners with "Processing"

Der Hands-on Grundlagenkurs bringt Ihnen das Programmieren mit "Processing" anschaulich und leicht verständlich näher. Sie wenden das neu gewonnene Wissen direkt in einer Vielzahl von praktischen Übungen an.

Kurstermin: Juli 2021 (tba), Mo.-Fr. 9:30 - 17:00 Uhr

Sprache: Englisch

Teilnehmendenzahl: 8-10 Personen  

Veranstaltungsort: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Kosten: 550,- EUR

Early Bird 500,- EUR für Anmeldungen bis 31.03.2021

Studierende erhalten einen Rabatt in Höhe von 10% des regulären Preises.

Professorin Dr. Lena Gieseke vom Studiengang Creative Technologies der Filmuniversität Babelsberg ist Spezialistin für Softwareentwicklung für Filmproduktionen und für den Einsatz von Programmierung in einem künstlerisch-kreativen Kontext. In dem fünftägigen Kurs gibt sie eine Einführung in die Programmierung anhand der Programmiersprache „Processing“. Processing eignet sich besonders für die Entwicklung von Grafik, Sound und Interaktion. Der Kurs ist speziell auf Teilnehmer*innen ohne technischen Hintergrund oder Vorwissen zugeschnitten. Lena Gieseke vermittelt das Programmieren anschaulich und praxisnah.

Inhalt

Im ersten Teil des Kurses erlangen die Kursteilnehmer*innen ein grundsätzliches Verständnis für das Programmieren, für Programmiersprachen im Allgemeinen und die Sprache Processing im Speziellen. Die für das Programmieren benötigte logisch-formale Denkweise wird geübt und an Beispielen erprobt. 

Danach werden Schritt für Schritt unter anderem die folgenden Bestandteile der Programmierung erlernt:

  • Programmstruktur
  • Variablen
  • Datentypen
  • Operatoren
  • Bedingungen
  • Schleifen
  • Funktionen
  • Externe Bibliotheken

Jede neu erschlossene Komponente wird mit Anwendungsbeispielen gemeinsam, aber auch in eigenständiger Arbeit direkt geübt. Die Beispiele beziehen sich auf:

  • Farbe und Grafik
  • Bilder, Videos, Kameraaufnahmen
  • Sound
  • Interaktion
  • Transformationen und Animation
  • Stilisierungen

Kursleitung Professorin Lena Gieseke

Lena Gieseke ist Professorin für bildorientierte Medientechnologien im Creative Technologies Masterstudiengang und als Studiendekanin für dessen Aufbau verantwortlich. Sie promovierte an der Universität Stuttgart im Fachbereich Informatik in der Visual Computing Gruppe und forscht im Bereich der Computergrafik mit Schwerpunkt auf prozeduraler Bildgenerierung und ihre Steuerbarkeit.

Von 2000-2004 studierte Lena Gieseke Computervisualistik an der Universität Koblenz und erlangte einen Master of Fine Arts in ‘Dramatic Media’ an der University of Georgia, USA in 2007. Nach freiberuflicher Arbeit als 3D Generalist in Los Angeles, USA, arbeitete Lena Gieseke von 2008-2011 für ScanlineVFX in München als Scripting und Pipeline TD und als Application Developer bis 2012 für 3DXcite (früher Rtt) in München. 2012 startete sie ihre Promotion an der Universität Stuttgart als Stipendiatin des Promotionskollegs Digital Media. In 2015 verbrachte Lena Gieseke einen viermonatigen Forschungsaufenthalt bei Adobe Research in San Jose, US. Seit 2016 ist Lena Gieseke Professorin an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Prof. Dr. Lena Gieseke | FSS Creative Coding for Beginners

Anmeldung und Teilnahme

Der Grundkurs richtet sich an Teilnehmer*innen ab 18 Jahren, die sich eine Einführung in die Programmierung im kreativen Kontext wünschen. Für die Teilnahme werden keine Vorkenntnisse in Programmierung oder Filmproduktion vorausgesetzt. Es wird empfohlen, einen eigenen Laptop mitzubringen.

Die Registrierung erfolgt online über unser Anmeldeformular. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingangsprüfung und erfolgter Zahlung des Teilnahmeentgelts fortlaufend vergeben.

Im Preis enthalten sind die Teilnahme am Workshop, Arbeitsmaterialien sowie die eingesetzte Technik. Verpflegung und Unterkunft sind nicht im Preis enthalten und müssen selbst organisiert werden. Wir stellen Ihnen gerne Empfehlungen für Unterkünfte in der Nähe zur Verfügung.

Kontakt

  • weitere Informationen: 

 Julie Halten

    Julie Haltenweitere Informationen: Julie Halten Leitung Filmuni Summer School | Head of Program

    Raum 2.048Tel: 0331.6202-554E-Mail schreiben

  • weitere Informationen: 

 Monika Richter

    Monika Richterweitere Informationen: Monika Richter Projektmitarbeiterin Filmuni Summer School | Project staff

    Raum 2.048Tel: 0331.6202-793E-Mail schreiben