Filmbildung II | Vertiefung Montage

Schul- und fächerübergreifende Fortbildung für Lehrer*innen | Filmbildung II | Vertiefung Filmmontage
Filmbildung II | Vertiefung Filmmontage, Foto © Annette Friedmann

Eine schul- und fächerübergreifende Fortbildung für Lehrer*innen an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Kurstermin: 29. September - 01. Oktober 2022

Teilnehmendenzahl: max. 14 Personen
Veranstaltungsort: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLFSprache: Deutsch

Wie gehen wir mit Zeit und Raum in der Filmkonstruktion um? Wie führen wir Figuren und Handlung und welche Rolle spielt die Dramaturgie dabei? Unterscheidet sich der Umgang mit fiktionalem Material von der Montagearbeit an dokumentarischen Projekten?

Lehrende des Studiengangs Montage werden den Blick für ästhetische und inhaltliche Eigenheiten des Gewerkes sensibilisieren. Orientiert an den zentralen Standards des Basiscurriculums Medienbildung verknüpfen wir rezeptive und kreative Ansätze. Wir gehen dabei aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nach, welche filmischen Gestaltungsmittel in der Montage zur Verfügung stehen und wie sie eingesetzt werden können. Neben den notwendigen theoretischen Einheiten liegt der Schwerpunkt auf praktischen Übungen, die von den Lehrenden angeleitet und eng betreut werden. Mit der Teilnehmer*innengruppe werden die entstandenen Übungen ausführlich ausgewertet. Erkenntnisse und Inspiration aus Vorträgen und aus eigenen filmpraktischen Übungen sollen in konkrete Ideen für den Unterrichtsalltag einfließen.

Die Qualifikation ist als Ersatzangebot für Lehrer*innen vom MBJS anerkannt.

Anmeldung in Kürze möglich!

Die Summer School Filmbildung wird unterstützt durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg