Finanzierung

BAFöG

Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz - BAFöG

Nach Maßgaben des Berufsausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) besteht für Deutsche im Sinne des Grundgesetzes (Artikel 116) ein Rechtsanspruch auf Förderung für eine der Neigung, Eignung und Leistung entsprechenden Ausbildung (§ 1 und § 8 BAföG). Dieser Grundsatz gilt auch für Ausländer, wenn sie die in § 8 des BAföG geregelten persönlichen Voraussetzungen für die Gewährung von Ausbildungsförderung erfüllen.

Ausbildungsförderung wird in der Regel nicht geleistet, wenn der Auszubildende älter als 30 Jahre ist. Nähere Informationen erhalten Sie auf den Websiten des Studentenwerks und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Die entsprechenden Formulare können Sie direkt unter www.das-neue-bafoeg.de/de/432.php abrufen. In jedem Falle empfiehlt es sich, eine rechtzeitige Beratung durch das Studentenwerk einzuholen.

Studentenwerk Potsdam
Amt für Ausbildungsförderung
Babelsberger Str. 2 (Eingang Lange Brücke)
14473 Potsdam
Tel.: 0331.37 06 - 301

Öffnungszeiten:
Dienstag: 09.00 bis 12.00 Uhr u. 13.00 bis 18.00 Uhr 
Donnerstag: 13.00 bis 16.00 Uhr

Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium fördert leistungsstarke Studierende der Fimuniversität mit je 300 Euro im Monat. Dabei stammen150 Euro von privaten Förderern und 150 Euro aus staatlichen Mitteln. Neben sehr guten Studienleistungen werden auch der persönliche Werdegang und besonderes Engagement in die Auswahl der Stipendiaten mit einbezogen.

Weitere Stipendien

Neben dem Deutschlandstipendium und der Ausbildungsförderung durch das BAföG gibt es noch eine Vielzahl von Stipendien überregionaler Stiftungen. Die Vergabe dieser Stipendien ist dabei an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Diese Institutionen, die für die Förderung öffentliche Mittel einsetzen, gelten im Sinne des BAföG als Begabtenförderungswerke.

Nachfolgend ist eine Auswahl von Stiftungen aufgeführt, die auch Studienförderung anbieten und an die sich Studierende bei entsprechender Eignung wenden können.

Cusanuswerk
Bischöfliche Studienförderung e.V.
Baumschulallee 5
53115 Bonn
Tel. 0228.983 84 - 0 
Für deutsche katholische Studierende mit überdurchschnittlicher Begabung bei aktiver Teilnahme an der Bildungsarbeit des Casanuswerkes, an Ferienakademien etc. und noch mindestens 5 Semester Regelstudienzeit vor sich haben.

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte
Tel. 0 23 04 / 7 55 - 196 
Für evangelische Studierende aus einem Mitgliedsland der EU bis zum 5. Fachsemester mit überdurchschnittlichen Studienleistungen und nachweislich gesellschaftlichem Engagement. Neben der finanziellen Förderung ist das Ziel die Fortbildung und Beratung der Studierenden weit über das Studium hinaus. Das Studium wird nur an Vollzeitstudierende vergeben.

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 02 28 / 8 83 - 0
Die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ist die älteste politische Stiftung Deutschlands. Unterstützt werden junge, engagierte Menschen aus dem In- und Ausland, die studieren oder promovieren. 
Mitzubringen sind: Engagement für die Gesellschaft, ideelle Verbundenheit zu den Werten der Sozialen Demokratie und gute bis sehr gute Leistungen.

Bewerbungsvoraussetzungen und Terminfristen unter:
http://www.fes.de/studienfoerderung/bewerbung

Friedrich-Naumann-Stiftung
Abteilung Begabtenförderung
Karl-Marx-Str. 2
14482 Potsdam
Tel. 03 31 / 70 19 - 0
Für Studierende mit hoher wissenschaftlicher Begabung und politischem und gesellschaftlichem Engagement.
Es besteht die Möglichkeit eines Probestipendiums für die ersten beiden Hochschulsemester. Gefördert werden Vollzeitstudierende.

Hans-Böckler-Stiftung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Tel. 02 11 / 77 78 - 0
Vorrangig für Arbeitnehmerkinder in Abhängigkeit von der sozialen Lage, guten Studienleistungen und bei gewerkschaftlichem Engagement

Hanns-Seidel-Stiftung
Lazarett Straße 33
80636 München
Tel. 0 89 / 12 58 - 0
Für Studierende, mit überdurchschnittlichen Studienleistungen und der zu erwartenden Bereitschaft, sich gesellschaftspolitisch im sozialen Bereich, der Jugendarbeit, in studentischen Organisationen oder im parteipolitischen Umfeld zu engagieren.

Rosa-Luxemburg-Stiftung e. V.
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Tel. 0 30 / 4 43 10 - 0
Für deutsche und ausländische Studierende (Personenkreis gem. § 8 BAföG) mit sehr hohen fachlichen Leistungen, die sich durch politisches und gesellschaftliches Engagement im Sinne der Rosa-Luxemburg-Stiftung auszeichnen. Sie müssen in der Regelstudienzeit studieren und sollten das 30. Lebensjahr nicht überschritten haben.

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Rathausallee 12
53757 St. Augustin
0 22 41 / 2 46 - 0

Klingelhöferstr. 23
10785 Berlin
030 / 2 69 96 - 0

Rudolf-Breitscheid-Str. 64
14482 Potsdam
03 31 / 7 48 87 60
Für begabte und leistungsbereite Studierende, die bereit sind, sich gesellschaftspolitisch oder sozial zu engagieren und den fachlichen und politischen Gedankenaustausch pflegen.

Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg
Charlottenstr. 30
14467 Potsdam
Tel. 03 31 / 2 80 07 86

Rosenthaler Str. 40/41
10178 Berlin
Tel. 0 30 / 2 85 34 - 0
Für Studierende, insbesondere auch Frauen, mit hervorragenden Studienleistungen, gesellschaftspolitischen Engagement und einer aktiven Auseinandersetzung mit den Grundwerten der Stiftung: Ökologie, Gewaltfreiheit, Solidarität und Demokratie.

Stiftung der deutschen Wirtschaft e. V.
Klaus-Murmann-Stiftung 
Breite Str. 29
10178 Berlin
Tel. 0 30 / 20 33 15 40
Für Studierende, die neben überdurchschnittlichen Studienleistungen auch gesellschaftspolitisches Interesse aufweisen, sich in ihrem Umfeld entsprechend engagieren und ihre persönliche Entwicklung zielstrebig angehen.

Alfred Toepfer Stiftung F. V. S
Georgsplatz 10
20099 Hamburg
Tel.: 040 / 33 40 20
Für begabte, engagierte Studierende unter 30 Jahren aus Mittel-/Osteuropa in Vorbereitung eines Studienabschlusses oder deutsche Studierende für einen Studienaufenthalt in den Ländern Mittel-/Osteuropas


www.mystipendium.de

www.stipendienlotse.de