AUSSTELLUNG IN DER JURTE 20. OKTOBER 2014: MASCARPONE.

  • MASCARPONE-Ausstellung in der JURTE der Filmuni 20. November 2015 von Max-Josef-Schönborn und Jonas Riemer (plus Helferteam)

FILMKÖRPER 2.2.3 @ SYNTOPISCHER SALON

  • Installation von Urte Alfs: In rohem Pizzateig vergammelt

FILMKÖRPER 2.2.3 @ SYNTOPISCHER SALON

  • Installation von Özlem Konuk und Stefan Denning: ALLWISSEN

LEHRWERKSTATT HÖRSTÜCKE

  • Set in der Ausstellung zu "Die Legende von Paul und Paula"

ANYTHING IS A STORYTELLING DEVICE?!

  • Dreharbeiten der Gruppe "Gay Mystery"

PROJEKTE DES INSTITUTS FÜR KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG

Seit den späten 1990’er Jahren wird international die Debatte um die künstlerische Forschung / artistic research geführt. Seit der Gründung des Instituts für künstlerische Forschung in 2008 bringt sich die Filmuniversität aktiv in diesen Diskurs ein. Im Zentrum der Arbeit des IKF und der künstlerischen Forschung an der Universität stehen dabei die zeitbasierten Medien.

Nicht jede Kunstproduktion ist Forschung. Das IKF initiiert, koordiniert und / oder beteiligt sich an Projekten im Bereich der audiovisuellen Medien, die durch eine forschende künstlerische Praxis gekennzeichnet sind oder selbstreflexiv diese Praxis untersuchen. Kunst ist hier Teil der Wissensproduktion.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über laufende und bereits abgeschlossene Projekte des Instituts für künstlerische Forschung. Bitte klicken Sie auf die Links für detaillierte Informationen zu den Projekten.

  • –  25. - 29. Januar 2016: The Eden's Edge-Project. Hochschulöffentliches Forschungsseminar mit den österreichischen Künstlern und Forschern Gerhard Treml und Leo Calice. Eine Forschungswoche zu Bezügen zwischen Narration, Topografie, Landschaftdesign und Film.

  • –  14. Dezember 2015: Unklare Ziele, Ausstellung von Gesa Marten (Professorin Montage). Eine multimediale Installation thematisiert das Schlachtfeld Syrien und seine mediale Nutzung. Ort: in der JURTE der Filmuniversität.

  • –  20. November 2015: Hochschultag der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, 10:00h - 17:00h. Begrüßung: Prof. Dr. Susanne Stürmer. Ablauf: Fee Altmann (Geschäftsführung, IKF) und Jennifer Hoffmann (Forschungsreferentin). Moderationen: Prof. Dr. Hans-Joachim Neubauer, Prof. Dr. Ursula von Keitz, Prof. Dr. Michael Wedel. Verleihung der Förderpreise des Insituts für künstlerische Forschung an: Ruben Dauenhauer und Erich Burciaga (Szenographie, Montage), Lukas Ladner (Regie), Jakob Mäsel (Sound for Picture), Felix Rösch (Filmmusik).

    20. November 2015: Mascarpone. Eine Kontextausstellung zur Entstehung und Entwicklung eines Gangsteranimationsfilms mit Forschungsbezug gestaltet von Max-Josef Schönborn (Szenografie) und Jonas Riemer (Animationsregie).

    22. Oktober 2015: Einweihung der JURTE als ersten Ausstellungsraum an der Filmuniversität KONRAD WOLF.

    16. April 2015: Hochschultag der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, 10:00h - 17:00h. Ablauf: Fee Altmann (Geschäftsführung, IKF) und Jennifer Hoffmann (Forschungsreferentin). Moderationen: Fee Altmann, Chandra Fleig, IKF Vorstand, Prof. Dr. Martina Schuegraf.
  • –  03. November 2014: Hochschulinterne Diskussionsrunde zu Perspektiven und Aspekten künstlerischer Forschung an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Moderation: Fee Altmann (kommissarische Leitung, IKF) und Julie Halten (persönl. Referentin der Präsidentin).

  • –  26. - 21. September 2014: Das Boot & das Haus. Student. Ausstellung in der Reihe Film vor Ort. Ein künstlerisches Forschungsprojekt, das die Wechselwirkungen gegebener Orte auf den kreativen Prozess untersucht. Leitung: Prof. Marlis Roth. Ort: Spreeacker, Berlin.

© Filmuniversität 2017


Logo Filmuniversität