Katalogabfrage

Benutzerkonto

Einloggen

DIE UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK SCHLIESST AM MITTWOCH, DEN 7.12., WEGEN DER HOCHSCHULVERSAMMLUNG BEREITS UM 12:30 UHR.

KOBV-PORTAL - SUCHE IM BIBLIOTHEKSVERBUND

  • KOBV Portal

VERÖFFENTLICHUNGEN ZUR HOCHSCHULGESCHICHTE IM OPAC

  • Veröffentlichungen zur Hochschulgeschichte


NEUERWERBUNG

  • Buchcover

Katharina Görgen: Frauenfiguren im zeitgenössischen Bollywoodfilm. Baden-Baden 2015.

NEUERWERBUNG

  • Buchcover

Thomas Elsaesser / Michael Wedel: Körper, Tod und Technik. Konstanz 2016.

NEUERWERBUNG

  • Buchcover

Véronique Sina: Comic - Film - Gender. Bielefeld 2016.

NEUERWERBUNG

  • Buchcover

Claudia Dillmann, Olaf Möller (Hg.): Geliebt und verdrängt. Frankfurt/Main 2016.

NEUERWERBUNG

Martin Blumenthal-Barby: Der asymmetrische Blick. Paderborn 2016.

NEUERWERBUNG

Matthias C. Hänselmann: Der Zeichentrickfilm. Marburg 2016.

  • QR-Code

UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK

Die 1956 gegründete Universitätsbibliothek der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist als zentrale Einrichtung der Hochschule für die Bereitstellung und Vermittlung von wissenschaftlicher Literatur und Informationsressourcen für Forschende, Lehrende und Studierende der Filmuniversität verantwortlich. Gleichzeitig steht sie mit ihren umfangreichen  und historisch wertvollen Spezialbeständen zu den Gebieten Film, Fernsehen und Medien einer wissenschaftlichen Öffentlichkeit zur Verfügung.
Die Bibliothek ist ein Ort des Lernens und Arbeitens. Dafür stehen eine große Auswahl an Studienplätzen sowie 3D-Blu-Ray-, DVD- und VHS-Ansichtsplätze - auch für externe Nutzer - bereit.


  • Filmuni Bibliothekseingang

Wir bieten Ihnen:

einen Buch- und Zeitschriftenbestand mit 107.000 Medien: Anfrage

eine Videothek mit 37.000 AV-Medien (3D-Blu-Ray,DVD,VHS): AnfrageBestellwunsch

ein Filmarchiv mit Hochschulproduktionen mit 19.000 Medien: Anfrage 

eine Pressedokumentation mit 4,5 Millionen Presseausschnitten: Anfrage 

einen digitalen Hochschulschriftenserver OPUS4: Anfrage

und vielfältige digitale Bibliotheksangebote.


© Filmuniversität 2016


Logo Filmuniversität