• Filmuni UB Ausleihbereich

ABSCHLUSSARBEITEN (ONLINE)

Die auf dem Dokumentenserver der Filmuniversität gespeicherten und via Katalog zugänglichen elektronischen Abschlußarbeiten dienen ausschliesslich
wissenschaftlichen und persönlichen Informationen. Eine kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen.
Verantwortlich für den Inhalt der Dokumente sind die Autorinnen und Autoren.
Die öffentlich zugänglichen Dokumente (einschliesslich damit zusammenhängender Daten) sind urheberrechtlich gemäss Urheberrechtsgesetz geschützt. Der Benutzer ist für die Einhaltung der Vorschriften verantwortlich. Insbesondere gilt: Vervielfältigungen aller Art dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden. Die Herstellung und Verbreitung weiterer Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.
Die Filmuniversität übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der publizierten Inhalte. Sie übernimmt keine Haftung für Schäden, welche sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben.

Online-Dissertationen

An der Filmuniversität erarbeitete Dissertationen können auch in digitaler Fassung veröffentlicht werden.

Die Ablieferung der elektronischen Version einer Dissertation, deren Dateiformat und Datenträger mit der Universitätsbibliothek abzustimmen sind, sowie nur vier gedruckte Exemplare erfüllen die Pflicht zur Veröffentlichung und Verbreitung der Dissertation.

Informationen zum Abgabeverfahren entnehmen Sie bitte dem "Merkblatt digitale Dissertation".

Beachten Sie bitte auch die einzureichenden Formulare "Anmeldung einer Dissertation zur Online-Publikation" und "Erklärung zum Copyright".

Links:

Abschlußarbeiten der Filmuniversität im Volltext 

OPUS-Metasuche in Dissertationen

Digitale Dissertationen im Internet
Faltblatt Diplomarbeiten

ANMELDUNG

Zur Entleihung von Medien ist eine Anmeldung erforderlich. Dazu muß ein Antrag ausgefüllt werden. Die Anmeldung wird unter Vorlage des gültigen Personalausweises, Reisepasses oder Studentenausweises an der Ausleihtheke durchgeführt. Es ist ein Wohnsitz aus der Region Berlin-Brandenburg nachzuweisen. Von Zahlung der Benutzungsgebühr befreit sind folgende Gruppen: Filmuniversität-Angehörige, sonstige Studenten, Mitarbeiter wissenschaftlicher Institutionen, Schüler, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.
Bitte teilen Sie eine Änderung der Anschrift und Email-Adresse sofort der Bibliothek mit. Die Anmeldung gilt zunächst 1 Jahr und kann bei Bedarf verlängert werden.

ANSCHAFFUNGSVORSCHLÄGE

können in den jeweiligen Abteilungen (Buchabteilung / Mediathek) geäußert werden.

AUSKUNFT

siehe Sachauskunft

AUSLEIHE

Bücher können grundsätzlich ausgeliehen werden, sofern sie nicht explizit davon ausgenommen sind (siehe Bibliothekskatalog). AV-Medien (Videos, DVDs, CDs etc.) werden nur an Filmuniverstität-Angehörige ausgeliehen. Videomitschnitte werden nur an Lehrpersonal der Filmuniversität ausgeliehen. Bitte achten Sie selbst beim Empfang auf Vollständigkeit und Beschädigungen. Siehe auch Leihfrist, Gebühren, Verlängerung, Vorbestellung

AUSLEIHKONTO

Ihr Ausleihkonto können Sie über den Bibliothekskatalog einsehen ("Anmelden")

BENUTZUNGSORDNUNG

Die Benutzungsordnung bildet die rechtliche Grundlage für die Bibliotheksbenutzung und wird von Ihnen durch die Anmeldung anerkannt.

BIBLIOTHEKSFÜHRUNGEN

Lernen Sie die Angebote und Informationsmittel der HFF- Bibliothek besser kennen!
Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Programm:
Wir geben Tipps und Tricks bei der Katalogsuche und zeigen Ihnen, wie man in fachbezogenen Datenbanken erfolgreich recherchiert,
und wie man Medien beschaffen kann, die in der Bibliothek nicht vorhanden ist.
· Wie recherchiere ich fachliche Informationen im Internet? Alles Google, oder?
· Wie finde ich Literatur für meine Haus- oder Abschlußarbeit?
· Wie wähle ich aus der Masse der Informationen aus?
Google gibt die Antwort??? - eine Fülle von Informationen und am Ende Frust, weil man die gesuchten wissenschaftlichen Informationen dann doch nicht oder nur in Ansätzen findet. Dieser Kurs soll Hilfestellungen geben, die benötigten wissenschaftlichen Informationen im Netz effektiv zu suchen. Vorgestellt werden Kataloge, Fachdatenbanken, Virtuelle Bibliotheken, Dokumentliefersysteme, Elektronische Zeitschriftenbibliothek...
Bitte wenden Sie sich gerne an
Frau Göthe     0331-6202-450

BIBLIOTHEKSORDNUNG

Die Bibliotheksordnung definiert den u.a. den Auftrag der Bibliothek.

ERSTE HILFE ZUM THEMA ABSCHLUSSARBEITEN

Wie und wo recherchiere ich? Welche Literatur-Tipps gibt es? Wie zitiere ich richtig? Welche Tipps gibt es im Internet für meine Abschlußarbeit? Antworten gibt es hier.

FACHINFORMATION

Hier finden Sie Internetlinks, Volltexte, elektronische Zeitschriften und Datenbank speziell zur Film- und Medienwissenschaft

FERNLEIHE

Die Universitätsbibliothek der Filmuniversität nimmt am Leihverkehr der Bibliotheken teil, d.h. Hochschulangehörige können Bücher und Zeitschriftenaufsätze per Fernleihe bestellen. Umgekehrt können externe Interessenten Bücher und Zeitschrifenaufsätze der Filmuniversität über ihre lokale Bbibliothek bestellen. Ausgenommen hiervon sind AV-Medien. Ansprechpartner ist Frau Otto. Bitte beachten Sie diese Anleitung.

DIPLOMARBEITEN, DISSERTATION

siehe Abschlußarbeiten (Online)

GEBÜHREN

Bei Überschreiten der Leihfrist werden grundsätzlich Mahngebühren fällig. Eine vorherige Benachrichtung von Seiten der Bibliothek ist dazu nicht erforderlich. Insbesondere der Versand der Erinnerungs- und Mahnmails ist nur ein optionaler Service. Er entbindet nicht von der Pflicht, die Leihfrist der entliehenen Medien zu überwachen. Sollten Sie einmal keine Erinnerungsmail erhalten haben, begründet dies kein Recht auf Erlass von ggf. anfallenden Mahngebühren.

Die Mahngebühren betragen nach der Gebührensatzung pro Medium bei einer Überziehung

bis zu 7 Kalendertagen 0,50 €

bis zu 14 Kalendertagen 2,00 €

je weitere 7 Kalendertage 2,50 €

Die Begleichung der Gebühren erfolgt normalerweise bar an der Ausleihtheke.
Sie kann bei größeren Beträgen (mind. 5 EUR) aber auch per Banküberweisung vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, daß die Bearbeitung einige Tage in Anspruch nehmen kann.

Kontoinhaber: Landeshauptkasse Potsdam
Kontonummer: 711 040 285 1
Helaba Landesbank Hessen-Thüringen
Bankleitzahl: 300 500 00
Verwendungszweck: 1306600000480, Name des Schuldners/der Schuldnerin (z.B. Mustermann, Erika)
Auslandszahlungen: (IBAN) DE 14 3005 0000 7110402851
(BIC SWIFT) WELADEDDXXX

INTERNET

Im Lesesaal-Pavillion befinden sich (nur für Filmuniversität-Angehörige) 6 PCs zur Internetnutzung und Textverarbeitung, außerdem ein Drucker und ein A4-Scanner. WLAN ist im Rahmen von eduroam nutzbar.

KATALOG

Alle Medien sind EDV-mäßig erfaßt und über Computer suchbar. An den Rechercheterminals finden Sie alle für eine Bestellung nötigen Informationen. Weiterhin können Sie Ihr Ausleihkonto einsehen und Vorbestellungen vornehmen. Bei Fragen bezüglich der Computerbedienung wenden Sie sich bitte an das Personal im Ausleihbereich. Online-Katalog

KONTO

siehe Ausleihkonto

KOPIERER

Im Ausleih- und Lesebereich  stehen 2, in der Pressedokumentation 1 Kopierer für A4- und A3-Kopien zur Verfügung. Eine A4-Kopie kostet 0,05 €, eine A3-Kopie 0,10 €. Die Kopierer im Lesebereich werden auf Wunsch an der Ausleihteke gegen Hinterlegung eines Ausweises als Pfand freigeschaltet. Der Ausweis wird nach Bezahlung wieder ausgehändigt. Bitte lassen Sie den für Sie freigeschalteten Kopierer nie unbeaufsichtigt, da Sie dann auch ggf. für die zwischenzeitliche Nutzung durch andere haften.

KURZAUSLEIHE

In begründeten Einzelfällen ist bis zum nächsten Tag oder über das Wochenende Ausleihe von gesperrten Medien möglich. Die Genehmigung ist bei der Sachauskunft einzuholen.

LAGEPLAN

Zum Überblick über die Örtlichkeiten nutzen sie bitte die interaktive Standortkarte.

LEIHFRIST

Die Leihfrist beträgt in der Regel 4 Wochen, bei AV-Medien (Videos, DVDs, CDs etc.) 7 Tage. Siehe auch Gebühren, Verlängerung

MEDIENRÜCKGABEBOX

Die Medienrückgabebox dient der Rückgabe ausgeliehener Medien außerhalb der Öffnungszeiten. Sie befindet sich gegenüber der Pförtnerloge am Haupteingang.
Bitte beachten Sie:
· Medien bitte nur während der Schließzeiten einwerfen.
· Bitte nur Medien der Universitätsbibliothek einwerfen.
· Medien unverpackt mit dem Rücken zuerst und einzeln nacheinander einlegen.
· Achten Sie auf die Vollständigkeit jedes Mediums.
· Großformatige Medien passen nicht in den Einwurf. Bitte beim Pförtner abgeben.
· Der Inhalt der Rückgabebox wird morgens vor Öffnung zurückgebucht. Dieser Termin gilt als Rückgabezeitpunkt, nicht der Zeitpunkt des Einwurfs.
· Wenn die Box voll ist, dürfen keine Medien mehr eingeworfen werden. Bitte geben Sie sie dann beim Pförtner ab.
· Bücher, die Sie über die Fernleihe aus anderen Bibliotheken erhalten haben, geben Sie bitte in der Fernleihstelle zurück.

NEUERWERBUNGSLISTE

Zur Information über die neu angeschafften Medien gibt die Bibliothek monatlich eine Liste heraus.

Öffnungszeiten

siehe Kontakt

ONLINE-KATALOG

siehe Katalog

PRESSEDOKUMENTATION

Sie befindet sich auf der Galerie (Raum 1026 und 1027). Sie finden hier eine umfangreiche Sammlung von Zeitungsausschnitten aus der deutschsprachigen Tagespresse (ca. 4 Millionen Artikel) zu den Bereichen Film, Fernsehen und Neue Medien, z.B. Film- und Fernsehkritiken, biografische Dossiers und film- und medienrelevante Sachartikel.

Hier hilft Ihnen Frau Renate Göthe (Tel.: 6202-450).

SACHAUSKUNFT

Sie befindet sich auf der Galerie.

SCANNER

Auf der oberen Ebene steht Ihnen ein Buchscanner zur Verfügung. Im Vergleich zu einem klassischen Kopierer bringt das Gerät viele Vorteile mit sich: So werden nicht nur die Medien der Bibliothek beim Scannen weniger belastet, auch die Umwelt profitiert durch den wegfallenden Papier- und Tonerverbrauch. Die Benutzung des Gerätes ist kostenlos. Um die erstellten Scans speichern zu können, ist ein USB-Stick mitzubringen.

SEMESTERAPPARATE

Die Semesterapparate-Datenbank zeigt, nach Dozenten sortiert, die bereitgehaltenen Materialien (Bücher, DVDs, Online-Dokumente) zu deren Kursen an.

SYSTEMATIK

Liste der Signaturengruppen

Liste aller Schlagworte (alphabetisch / systematisch)

VERLÄNGERUNG

Medien können verlängert werden, sofern sie nicht vorbestellt sind. Alle Medien müssen nach der 2. Verlängerung vorgelegt werden. Die Verlängerung kann persönlich, telefonisch (Tel.: 6202-401), per Fax (Tel. 6202-400), per Email, aber auch über den Bibliothekskatalog unter "Anmelden" vorgenommen werden. Siehe Leihfrist

VIDEOANSICHT

An mehreren Videosichtplätzen können VHS-Kassetten, DVDs und Blurays von jedermann vor Ort angesehen werden. Eine Reservierung ist zu empfehlen.

VORBESTELLUNG

Verliehene Medien können mit Hilfe des Bibliothekskataloges und am Ausleihtresen vorbestellt werden. Nach Eintreffen des Mediums wird eine Benachrichtigung an Sie abgeschickt (per Postbrief oder Email). Damit wird eine Gebühr von 0,70 € fällig. Vorbestellte Medien liegen 1 Woche zur Abholung bereit.

ZEITSCHRIFTEN

Die Universitätsbibliothek bietet 86 laufende deutsche und ausländische Zeitschriften an.
Zeitschriften werden nicht ausgeliehen.

Weitere Informationen

ZEITSCHRIFTENAUSWERTUNG

Seit 1994 werden aus ca. 20 Filmzeitschriften Artikel im Online-Katalog erfaßt.

Liste der ausgewerteten Zeitschriften

© Filmuniversität 2014


Logo Filmuniversität