Im Stillen Laut - Regie: Therese Koppe

Filmstill: IM STILLEN LAUT, © Annegret Sachse (öffnet Vergrößerung des Bildes)
Filmstill: IM STILLEN LAUT, © Annegret Sachse

Regie: Therese Koppe - 2019 - 72 Min.

Zwei Künstlerinnen - eine Partnerschaft. Im Stillen Laut ist ein Film über Liebe im Alter, Autonomie, DDR & Kunst. Erika und Tine, heute 81, stellen mit ihrer Neugier und Offenheit alles in Frage, das Vergangene ebenso wie das Bestehende.

"Der Film entstand mit meiner Kamerafrau Annegret Sachse und meiner Tonfrau Billie Jagodszinska in einem sehr kleinen Team, in einem intimen Setting. Über ein Jahr hinweg wohnten wir für den Dreh über längere Zeiträume mit Erika und Christine in Lietzen. Beide inspirieren mich nicht zuletzt in ihrer Art mit Humor auf das Leben zu schauen. Mit heute 81 Jahren immer wieder in einer lebendigen und selbstkritischen Haltung die Dinge zu hinterfragen - auch ihre eigene Geschichte." - Therese Koppe

Distribution (Auszug)

  • 62. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm - Lobende Erwähnung - VER.DI Preis für Menschlichkeit, Solidarität und Fairness
  • 43. Duisburger Filmwoche- Publikumspreis der Rheinischen Post
  • 36. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest