Forschung


Die Forschung an der Filmuniversität konzentriert sich auf den Film als Gesamtheit audiovisueller Medien - vom Kino über Fernsehen und Video bis zu Installationen und VR Experiences. Wir verstehen es als Privileg und Herausforderung, als einzige deutsche Filmuniversität Forschung mit, in und über Film zusammenzuführen und voranzutreiben.

Dabei stehen drei Ansätze im Dialog miteinander: die wissenschaftliche, die künstlerische und die angewandt-praxisbezogene Forschung. Diese Multiperspektivität ist die gemeinsame Grundlage unserer Arbeit am Medium. Sie ermöglicht es, Gestaltungsspielräume zu erweitern und neue Wege in der Filmkunst zu eröffnen, die ästhetische Sensibilität zu vertiefen und praktische Neuerungen zu entwickeln, das Kulturerbe zu bewahren, den aktuellen Medienwandel zu begleiten und die gesellschaftlichen Rollen audiovisueller Medien kritisch zu reflektieren.

Im Bereich der wissenschaftlichen Forschung ergänzen sich Film-, Medien- und Kommunikationswissenschaft. Die Forschungsfragen umfassen Medienanalyse, Medienkritik, Theoriebildung, Geschichtsschreibung und empirische Forschung zu historischen wie aktuellen Medienentwicklungen. Die künstlerische Forschung (arts-based research) akzentuiert die Verbindung von Wissen, ästhetischer Erfahrung und künstlerischer Praxis. Sie versteht den Prozess künstlerischen Schaffens als einen Prozess der Erkenntnis und den Film als Medium des Denkens und Reflektierens. Die angewandte und technologische Forschung (practice-based / technological research) zielt auf die Entwicklung neuer Technologien, Prozesse und Werkzeuge für die Praxis.

Aus der wechselseitigen Inspiration von künstlerischem Experiment, praxisbezogener Entwicklung und wissenschaftlicher Reflexion entstehen neuartige Erkenntnisse über audiovisuelle Medien. Indem Studierende frühzeitig in Forschungsprozesse eingebunden werden, eröffnen sich unseren Absolvent*innen einzigartige Perspektiven.

Aktuelles

Keine Nachrichten verfügbar.

Forschungs-News 06.02.2024Re-Framing the Picture

Das Gender Equity Policy (GEP) Analysis Projekt hat seine Ergebnisse in einem umfassenden Branchenbericht mit dem Titel "Re-Framing the Picture: An…

Forschungs-News 06.02.2024Auf dem Weg zur Kunsthochschul-Professur: Jetzt Mentee werden!

Bewerbungen für das Mentoring-Programm für exzellente Künstler*innen und Wissenschaftler*innen sind noch bis zum 29.2. möglich.

IKF-News 24.01.2024LOST IN FORMATION beim Festival „Made in Potsdam“

Der Kurzfilm „Lost in Formation“ wird am 27. Januar 2024 um 21h in der fabrik Potsdam gezeigt. Mit begleitendem Gespräch mit Sirko Knüpfer…

15.01.2024Erste Habilitation an der Filmuniversität

Mit dem erfolgreichen Abschluss ihres Verfahrens in einer hochschulöffentlichen Disputation am 12. Januar ist Arne Freya Zillich die erste von der…

Forschungs-News 12.01.2024Neues DFG-Projekt zu Mutterschaft in den Sozialen Medien

Das zum 1. Januar 2024 gestartete Forschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia Wegener untersucht die Bedeutung von Mutterschaft in einer…

Forschungs-News 11.12.2023Filmuni proudly presents #3 ist erschienen!

Pünktlich zum Jahreswechsel liegt unser aktueller Forschungsbericht 23/24 vor, der diesmal dem Thema "Zukunft" gewidmet ist.

IKF-News 08.12.2023Ausstellung Ghosts of Berlin in der Villa Heike

Am Samstag, den 9. Dezember 2023 eröffnet um 18h die Ausstellung Ghosts of Berlin, eine animierte Installation des IKF-Ratsmitglieds und…

Kontakt