Kinderfilmuni

Seit 2007 können junge Filmfans aus Potsdam, Berlin und Umgebung bei den Veranstaltungen der Kinderfilmuniversität Babelsberg ein wenig Hochschulluft schnuppern und einen Blick hinter die Kulissen des Filmemachens werfen.

Wie erzählt man eine richtig gute Geschichte? Wie wirkt sich Filmmusik auf unseren Eindruck von einer Szene aus? Und was genau gehört zu den Tätigkeiten von Filmproduzent*innen?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten filmbegeisterte 9-bis 12-Jährige (und deren Eltern) jedes Jahr zwischen Januar und Mai in den Vorlesungen der Kinderfilmuni. Professor*innen der Filmuniversität Babelsberg, Mitarbeiter*innen des Filmmuseums Potsdam und des Thalia Kinos Potsdam sowie bekannte Filmprofis aus der deutschen Kinderfilm- oder Kinderfernsehlandschaft geben in circa einstündigen Vorträgen einen anschaulichen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche beim Film. Die bisherigen Vorlesungsthemen der Kinderfilmuni umfassten: Kinobetrieb und Filmverleih; Drehbuch/Dramaturgie, Montage, Animation, Kamera, Schauspiel, Regie, Filmmusik, Ton, Visuelle Effekte, Filmproduktion, Szenographie, Filmgeschichte und Medienforschung. Dank der Unterstützung durch Kooperationspartner und Förderer, des ehrenamtlichen Engagements von Filmuni-Mitarbeiter*innen, des gemeinnützigen Vereins „Kinderfilmuniversität e.V.“ und dank des Engagements der Studierenden des begleitenden „Kinderfilmuni-Seminars“ konnte das Angebot immer weiter ausgebaut werden. So können die jungen Studierenden der Kinderfilmuni auch an Praxisworkshops oder Exkursionen teilnehmen. Im Zentrum stehen aber weiterhin die kostenlosen Vorlesungen, die in Räumlichkeiten der Filmuniversität Babelsberg, des Thalia Kinos Potsdam und des Filmmuseums Potsdam stattfinden – also bei den Projektpartnern, die die Kinderfilmuni gemeinsam ins Leben gerufen haben.

Ganz neu im Programm ist eine Tour durch Brandenburg. Dank einer Förderung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg kann die Kinderfilmuni ihre Angebote in den Jahren 2020 und 2021 in den ländlichen Raum exportieren und noch mehr junge Filmfans erreichen und begeistern! Dozierende der Filmuni reisen mit ihren Vorträgen an Standorte der Präsenzstellen der Hochschulen des Landes Brandenburg: Sie reisen nach Pritzwalk und Wittenberge in der Prignitz, sind in Schwedt in der Uckermark zu Gast, besuchen Spremberg im Landkreis Spree-Neiße, Luckenwalde im Landkreis Teltow-Fläming und machen einen Abstecher nach Neuruppin und Kyritz in Ostprignitz-Ruppin.

Die Präsenzstellen bieten in ländlich geprägten Regionen einen Einblick in die vielfältige brandenburgische Hochschullandschaft; sie sind Beratungs- und Informationsstelle für Schüler*innen, für Studieninteressierte und Unternehmen, sie richten Veranstaltungen aus und schaffen damit einen Zugang zur akademischen (Weiter-)Bildung und zu Wissens- und Technologietransfer in der Region. Mit der Tour ergänzt die Filmuni das bestehende Veranstaltungsangebot der Präsenzstellen um zwei Vortragsreihen: Die Vorlesungen der „Kinderfilmuni on Tour“ richten sich wie gehabt an Kinder zwischen 9 und 12 Jahren; Jugendliche ab 15 Jahren und junge Erwachsene sind bei der Vortragsreihe „Junge Filmuni“ genau richtig.

Anmeldungen zu den kostenlosen Vorträgen sind ab sofort möglich! Termine, mehr Informationen und Anmeldeunterlagen finden sich auf der Webseite der Kinderfilmuni

Kontakt