Stollen - Regie: Laura Reichwald

Regie: Laura Reichwald - 2020 - Neue Celluloid Fabrik, MDR, MDM - 85 Min.

Ist Tradition die höchste Ehre oder das größte Unglück? Darüber streitet man im Dorf Pöhla. Ungeachtet der verheerenden gesundheitlichen Folgen hält man auch 30 Jahre nach der Wende die Bergbaubräuche im Erzgebirge lebendig. Mit der Schließung der letzten (Uran-)Bergwerke 1992, welche Land und Leute 800 Jahre irreversibel geprägt haben, war man gezwungen, sich eine neue touristische Identität aufzubauen.

“Mich interessiert der dörfliche Mikrokosmos, in welchem konzentriert sichtbar wird, welche (universellen) Themen beschäftigen und wie sie verhandelt werden. STOLLEN ist in dem Sinne eine filmische Spurensuche und Bestandsaufnahme der erzgebirgischen Lebenswirklichkeit im Jahr 2019 – in der beispielsweise (globale) Rohstoffpolitik, der Umgang mit (problematischer) Geschichte und die Bedeutung von Heimat ausgefochten wird.” - Laura Reichwald

DISTRIBUTION:

  • Filmfestival Max Ophüls Preis 2021, Preis für den Besten Dokumentarfilm