Neue Ausschreibungssrunde des Postdoc Network Brandenburg geöffnet!

Bewerbungen bis 6. August

Das Postdoc Network Brandenburg (PNB) schreibt in diesem Jahr wieder individuelle Förderungen für promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus. Ab sofort können sich nationale und internationale Postdocs im Rahmen von PNB Individual Grants um Open Topic-Positionen an den vier Universitäten Brandenburgs bewerben. Die Ausschreibungsfrist endet am 6. August 2021.

Mit den Individual Grants verbindet das PNB das Ziel, ausgewählte promovierte Forscherinnen und Forscher in ihrer wissenschaftlichen Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu fördern und sie bei der Erlangung der Berufungsfähigkeit zu unterstützen.

Kriterien für die Auswahl sind wissenschaftliche Exzellenz (CV, Publikationen, Drittmittel, Potenzial), Mobilität, das Host Statement und die unterschriebene Arbeitgebererklärung sowie die Passgenauigkeit zum Forschungsprofil der aufnehmenden Universität.

Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen zur Ausschreibung und zum Postdoc Network Brandenburg ist die Geschäftsführerin des PNB Frau Dr. Küchmeister (Tel. 0331 977-1855, postdoc-network(at)uni-potsdam.de). Sollte Sie bei Interesse an einer Bewerbung für die Filmuniversität inhaltliche Fragen haben, wenden Sie sich an die Vertreterin der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF im PNB Steuerkreis Frau Dr. Haag (Tel. 0331 6202 799, s.haag(at)filmuniversitaet.de).

Hier geht zur kompletten Ausschreibung und zum Guide for Applicants.