Buddy-Programm

Was ist das Buddy-Programm?

Seit dem Wintersemester 2020/21 können Filmuni-Studierende aller Studiengänge an dem Buddy-Programm der Filmuniversität Babelsberg teilnehmen.

Aktuell ist die Filmuniversität darum bemüht, aus der Ukraine geflüchtete Studierende als Gaststudierende aufzunehmen und ist deshalb auf der Suche nach Buddies aus höheren Semestern, die den ukrainischen Gaststudierenden dabei helfen, sich in den nächsten Monaten während ihres Gaststudiums an der Filmuniversität und in ihrem neuen Umfeld zurechtzufinden.

Das Programm ist so aufgebaut, dass Studierende der Filmuniversität ein Semester lang eine Buddy-Patenschaft für neu ankommende internationale Studierende -  sowohl sog. degree-seeking Studierende, die für das gesamte Studium zu uns kommen, als auch Austauschstudierende - übernehmen und sie dabei unterstützen, sich in dieser ungewohnten Umgebung zurechtzufinden.  Sie helfen z.B. bei der Studienorganisation, zeigen interessante Orte in Potsdam oder Berlin und geben praktische Ratschläge, die das Studierendenleben erleichtern.

Ziel ist es, die Integration der internationalen Studierenden in den Studienalltag zu fördern und einen intensiven Kontakt zwischen den höheren Semestern und „Freshmen“ zu ermöglichen. Auch bietet das Buddy-Programm eine gute Plattform, um sich auf einen Auslandsaufenthalt vorzubereiten und evtl. bereits vorab mehr über das Wunsch-Gastland oder die Partneruni zu erfahren.

Internationale Studierende haben so schon vor Studienbeginn die Möglichkeit, Fragen rund um die Filmuniversität und das Leben in Potsdam/Berlin an ihre*n Buddy zu stellen und sich über das bevorstehende Semester auszutauschen. Während des ersten Semesters haben sie Ansprechpartner*innen an ihrer Seite, die sie mit Insider-Wissen versorgen und auch dabei helfen können, Behördengänge zu regeln, beim Deutschlernen unterstützen oder spannende Veranstaltungen an und außerhalb der Uni ausfindig zu machen. 

Buddies bieten eine Peer-to-Peer-Beratung, ersetzen aber keine offizielle Betreuung seitens der Filmuniversität. Vielmehr geht es darum, sich als Kommiliton*innen gegenseitig zu unterstützen und ein warmherziges Umfeld für den internationalen studentischen Austausch zu schaffen.

Deine Vorteile als internationale*r Studierende*r

  • Du hast eine*n Ansprechpartner*in an deiner Seite, die/der die Filmuniversität aus Studierenden-Sicht kennt und Dich bei akuten Problemen unterstützen kann

  • Du bekommst eine Peer-to-Peer-Beratung

  • Dein*e Buddy kann dir dabei helfen, schneller Anschluss zu finden und Kontakte zu knüpfen, auch zu Leute außerhalb deiner Studiengangs-Klasse

Wie bekomme ich eine*n Buddy?

Indem du rechtzeitig vor Studienstart an der Filmuniversität dieses Anmeldeformular ausfüllst und an buddy(at)filmuniversitaet.de schickst. Das International Office nimmt alle Anmeldungen entgegen und wird Dich Mitte September mit deinem Buddy connecten. Das Matching wird anhand von Kriterien wie Studiengang, Hobbies oder auch besonderen Wünschen (z.B. Interesse an bestimmten Ländern) vorgenommen. 

Anmeldedeadline ist der 10. April 2022


Deine Vorteile als Filmuni Studierende*r

  • Du hast die Möglichkeit dich mit internationalen Studierenden zu vernetzen

  • Du kannst das Buddy Programm zur Vorbereitung für einen eigenen Auslandsaufenthalt nutzen

  • Du kannst deine sprachlichen und interkulturellen Skills vertiefen

  • Du bekommst für die Teilnahme 1 LP im Freien Studium angerechnet

 

Wie wird man Buddy für internationale Studierende?

HIER geht’s zum Anmeldeformular. Bitte schicke das ausgefüllte Anmeldeformularan buddy(at)filmuniversitaet.de

Anmeldedeadline ist der 10. April 2022

Weitere Infos findet ihr auch in der HIER in der Veranstaltungsbeschreibung.

ABLAUFPLAN SoSe 2022

  • 14. April 2022: das International Office matcht anhand der Infos aus den Anmeldungen die „Couples“ und vernetzt Incomings und Buddies, das Programm startet 
  • In der zweiten Vorlesungswoche findet ein Online-Vorbereitungstreffen für die Buddies statt – mit den ukrainischen Gaststudierenden wird es ggf. ein eigenes Treffen geben
  • Im April 2022 findet das Buddy Programm – Warm Up Treffen statt mit allen angemeldeten internationalen Studierenden und Buddies – Dauer circa 2 ½ Stunden
  • Nach Beginn der Vorlesungszeit betreuen die Buddies individuell „ihre*n“ internationale*n Studierende*n - dabei steht das International Office immer für Rückfragen zur Verfügung
  • Kurz vor Semesterende findet für alle Buddy Programm Teilnehmer*innen ein Get-together statt, um Erfahrungen zu teilen und die Austauschstudierenden kurz vor ihrer Heimreise zu verabschieden
  • Nach Semesterende können die Buddies sich 1 Leistungspunkt im Freien Studium anrechnen lassen.

KONTAKT

Sarah aus dem Studiengang BA Film- und Fernsehproduktion und Jonathan aus dem Studiengang MA Filmmontage koordinieren das Buddy-Programm, planen die Events und sind Ansprechpartner*innen für alle Belange der Buddies und der internationalen Studierenden. Unter buddy(at)filmuniversitaet.de sind sie jederzeit für Euch erreichbar.