Workshop

FILM & CROWD - mit Hilfe von Crowdfunding Filme finanzieren, vermarkten und eine Community aufbauen

Zwei Termine: 14.12.2021: Crowdfunding Workshop & 25.1.2022: 1:1 Beratung eurer Projekte

Datum / Dauer:
14.12. - 25.01.2021
Zeit:
13:00 - 17:00
Ort:
Online-Veranstaltung
Anmeldung bis :
13.12.2021

Wie kann Crowdfunding bei der Entwicklung, Produktion und Vermarktung meines Filmprojekts helfen? Neben der hinlänglich bekannten Rolle als Finanzierungstool bietet Crowdfunding eine Reihe weiterer Funktionen, die sowohl für Filmschaffende als auch Kreative anderer Gewerke wichtig sind: Das Definieren von Audiences und Zielgruppen, das Einholen von ersten Feedbacks aus der Community sowie die Auseinandersetzung mit Kommunikation und Marketing liefern schon im frühen Stadium eines Projekts wichtige Erkenntnisse.

Das Seminar bietet eine kombinierte Einführung in die Thematiken des Crowdfunding, Audience Building und Marketing. Es beantwortet die Fragen, wie man eine eigene Crowdfunding-Kampagne in Hinblick auf benötigte Inhalte, Zeitrahmen und Kalkulation plant und welche Details für die verschiedenen Crowdfunding-Plattformen zu beachten sind. Zusätzlich soll das Seminar eine Möglichkeit bieten, Studierende und deren Projekte kennenzulernen und gezielt bei der Planung und Umsetzung ihrer Kampagne zu unterstützen.

Am Dienstag, den 14.12. (13 bis 17 Uhr), wird es eine Input-Veranstaltung geben, wo die Referenten die wichtigsten Grundlagen zum Thema Crowdfunding und Social Media Marketing geben werden. Im zweiten Teil am Dienstag, den 25.01. (ca. 13 bis 17 Uhr), wird es dann im Rahmen individueller Beratungen ausschließlich um die Projekte der Teilnehmenden gehen.

Zur den Referenten

Paul Rieth und Michael Liebe sind Teil des Gründungsservices der Filmuniversität und erfahrene Berater auf dem Gebiet Crowdfunding und Audience Building.

Paul Rieth arbeitet als freiberuflicher Crowdfunding- und Marketingberater und Filmemacher in Berlin. Nach seinem Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaft und Soziologie spezialisierte er sich auf die Bereiche Film und Neue Medien. 2015 veröffentlichte er sein erstes Buch DOK & CROWD, über die Finanzierung und Vermarktung von Dokumentarfilmen in Deutschland. Mit seiner Firma GET YOUR CROWD berät und unterstützt Kund*innen bei Strategien und Kampagnen in den Bereichen Audience Building, Social Media Marketing und Crowdfunding. Darüber hinaus produziert er vielfältige Formen von Video-Content für Social Media sowie Dokumentationen, Tutorials und Crowdfunding-Videos. www.paulrieth.de

Michael Liebe ist seit November 2021 als Gründungsberater im MOVE2startup Team der Filmuniversität Babelsberg. Nach wie vor ist er Gründer und Geschäftsführer von Booster Space, dem Unternehmen hinter den Veranstaltungsformaten gamesweekberlin, VR NOW Con & Awards, Womenize!, und Game Cinema sowie dem VR Spiel DUEL VR. Seit Februar 2016 ist Michael für Kickstarter als Games Outreach Europe tätig. Von 2010 bis 2013 war er verantwortlich für Neue Medien des Medienboard Berlin-Brandenburg. Er arbeitet regelmäßig freier Journalist und Dozent zu den Themen Gamesentwicklung und -kultur. www.michael-liebe.de

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung unter gruendungsservice(at)filmuniversitaet.de .

Weitere passende Veranstaltungen hier.

Kontakt