Projektforum 2022

Am 17. Juni 2022 (VOR ORT) und am 16. Juni (ONLINE). Die Teilnahme am Projektforum der Filmuniversität ist nur auf Einladung möglich.

Datum / Dauer:
17.06.2022
Zeit:
10:00 - 18:00
Ort:
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam

Auf dem Projektforum präsentiert sich die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF im jährlichen Rhythmus dem Fachpublikum aus der nationalen Film- und TV-Branche mit herausragenden Projekten des Studienjahres. Als Neuerung bieten wir in diesem Jahr das Projektforum VOR ORT (am 17. Juni), sowie zusätzlich ein Projektforum ONLINE (am 16. Juni) an.

Das Programm beinhaltet wie jedes Jahr die gesamte Bandbreite studentischer Abschluss-Arbeiten, welche im Rahmen des BA- und MA-Studiums bei uns entstehen: Fiktion, Dokumentarfilm, Exposés, Serien und immersive Formate. Den Tag ergänzen spannende und vielfältige Präsentationen von aktuellen und zukünftigen VR-Projekten. In thematischen Panels am Nachmittag diskutieren wir mit geladenen Branchengästen und Studierenden.

Übersicht Projekte & Panel

Exposé-Forum / Moderation: Prof. Torsten Schulz

Sven Angene - DAS PROJEKT | Charlotte Janke - KLOPF KLOPF | Theresa Anna Weininger - CHANGES | Linda König - LoveReloadLove | Judith Rose Gyabaah - ameisen fressen kein halva | Victoria Linda Vosseberg - DAS INTERVIEW

Dokumentarfilm / Moderation: Prof. Stefan Schwietert

Niva Ehrlich-  alt, weise und berührt | Felix Bühler - BIS HIERHER UND WIE WEITER | Tom Fröhlich - VOR GOTT UND DEN MENSCHEN | Anna Beeck - SABAT

Spielfilm / Moderation: Prof. Andreas Kleinert:

Sophia Mocorrea - BRAUTRAUB | Pascal Schuh - INTERIOR | Paul Scheufler - STURM | Dyaa Naim - PLASTIK AUDIOTAPE

Serial Pitches / Moderation: Timo Gößler

Tibor Baumann - GOLDBACH | Sophie Linnenbaum - THE CLOUD | Lara Farina Marie Torp - BLINDEKUH | Victoria Linda Vosseberg - DER MANN IN TOKYO | Theresa Weininger - SIM SALA BIM | Carla Zech - SELLING SEX | Jasper Martin Zeitz - AGATHON

Film & Forschung: Projektpräsentationen / Moderation: Prof. Björn Stockleben

Adrian Doll, Lukas Koll - EißPIN, DER SEHR SCHRECKLICHE | Sebastian Herbst: Writer's Room Projekt - DAS KOLLABORATIV | Benedikt Saggel - DER TURM | Britta Strampe, Christian Zipfel, Evgeny Kalachikhin & Workshopteilnehmer*innen - VOLUMETRISCHES ZEITZEUGNIS VON HOLOCAUSTÜBERLEBENDEN (Kurz-Pitches des Prototyping-Workshops

Ausstellung & Präsentationen im Foyer / Prof. Björn Stockleben / Prof. Angelica Böhm

Sebastian Esposito, Stephan Bernardes - DER SCHLAGBAUM | BA Szenografie - Art For Futures Lab | Lukas Koll, Adrian Doll - EißPIN, DER SEHR SCHRECKLICHE

Panel „Gemeinsam durchstarten“ / Moderation: Prof. Björn Stockleben

Benjamin Harris (Netflix) | Thilo Kasper (ARD Mediathek - Dokumentation und Reportage) | Uljana Kosarew (ARD Mediathek - Unterhaltung) | Jasper Mielke (Wood Water Films) | Lisa Wimmer (Produzentin „Der Schulbus“)

Mit freundlicher Unterstützung von Romance TV

Kontakt