Angebote freies Studium Alumni-News

33. Bayerischer Fernsehpreis 2021

Unser Alumnus und Filmuni-Honorarprofessor Thomas Heise wird in der Kategorie Information ausgezeichnet.

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
Prof. Thomas Heise

15.10.2021 - Der Bayerische Fernsehpreis gehört zu den bedeutendsten Auszeichnungen in der deutschen TV-Landschaft. Die Verleihung fand am 12. Oktober 2021 coronabedingt im Rahmen einer TV-Sendung statt.

Den Bayerischen Fernsehpreis in der Kategorie Information erhalten Thomas Heise (Regie 1982) und Claas Meyer-Heuer für die Spiegel TV Dokumentation "Die Macht der Clans" (DE 2020) - streamen

Mit dem Bayerischen Fernsehpreis in der Kategorie Regie wurde Franziska Schlotterer für "Totgeschwiegen" (D 2019) ausgezeichnet – Kamera Bernd Fischer (Kamera 1997), Ton Kai Lüde (Ton 1999), Oberbeleuchter Marc Lubosch (Kamera 2002), Foley Supervisor Andreas Drost (Ton 2006), Ton Kai Lüde-Martens (Ton 1999), Sound Design Robin Pohle (Ton 1999)

Gleich zwei Bayerische Fernsehpreise gab es für "Oktoberfest – 1900 (D 2020)" in der Regie von Hannu Salonen – verantwortliche MDR-Redakteurin Meike Götz (Produktion 2006), mit Mišel Matičević (Schauspiel 1999) in der Hauptrolle als Curt Prank. In der Kategorie Kamera wurde Felix Cramer und in der Kategorie Nachwuchsförderung Klaus Steinbacher geehrt. Trailer

Alle Preisträgerinnen und Preisträger hier