ASH WEDNESDAY

In einer Favela in Rio de Janeiro neigt sich der letzte Tag des Karnevals dem Ende zu. Die über dreißig Jahre andauernde Präsenz des Militärs ist ein ständiger Begleiter im Alltag, die Schüsse sind unaufhörlich zu hören. Demétria wartet darauf, dass ihre Tochter Cora von der Schule nach Hause kommt. In der Zwischenzeit bricht eine gewalttätige Polizeirazzia in ihrer Umgebung aus. Als die Nacht hereinbricht und sie sich an die schwindende Hoffnung klammert, ihre Tochter doch noch zu finden, wird Demétria nacheinander von drei Figuren besucht – einem Polizisten, dem lokalen Pfarrer und dem Gouverneur des Bundeslandes. Alle spielen eine unterschiedliche Rolle in dem scheinbar endlosen Krieg zwischen Mensch und Militär.

BA-Abschlussfilm, Spielfilm

Crew

Regie:
Joao Prado
Kamera:
Kleber Nascimento
Szenenbild:
Claudia Valeria Barrantes
Producer:
Vincent Edusei

Festivals

FILMZ - Festival des deutschen Kinos