Die Bombenlegerin

Mathilda, 16 Jahre alt, kämpft mit den Herausforderungen des Erwachsenwerdens. Rundum unzufrieden mit der Welt, die sie umgibt, übt sie sich in Rebellion. Sie will nicht mittanzen, wie alle anderen - doch der Widerstand fällt nicht immer leicht. In ihrem abgedunkelten Zimmer baut sie Bomben. Doch wo soll man sie platzieren - die Wut?THE BOMB-LAYING GIRLMathilda, 16 years old, struggles with the challenges of growing up. Unsatisfied with the world that surrounds her, she tries to revolt. She doesn´t want to dance along with all the others, but resistance is not that easy. In her dimmed room, she builds bombs, but she doesn´t  know yet, where to place her anger.

2016, BA-Abschlussfilm, Spielfilm

Crew

Drehbuch:
Bernadette Kolonko
Kamera:
Omri Aloni
Montage:
Alfredo Castro-Ortigoza
Musik:
Felix Roesch
Produktion:
Manuel Hornemann
Regie:
Bernadette Kolonko
Szenenbild:
Marleen Sturm
Ton:
Alexandra Praet
Ton:
Roman Pogorzelski

Festivals

achtung berlin – new berlin film award - Wettbewerb Made in Berlin-Brandenburg

Prizes