Workshop

Workshop für EXIST-Bewerbungen

Interaktiver Online-Workshop für Teams und Interessierte. Optimiere deine Innovationsbeschreibung für das EXIST-Gründungsstipendium.

Datum / Dauer:
25.11.2022
Zeit:
10:00 – 13:00
Ort:
Online-Veranstaltung
Anmeldung bis :
24.11.2022

Anmeldung via Zoom: https://eu01web.zoom.us/j/88054423721

Das EXIST Gründungsstipendium ist das spannendste Förderprogramm für Gründer*innen aus Hochschulen. Wer die Förderung von ca. 130.000 € pro Team erhalten will, muss klar vermitteln, dass das eigene Vorhaben innovativ ist. Dieser Workshop soll euch dabei unterstützen, eure Innovationsbeschreibung für EXIST- Bewerbungen zu optimieren. Wie stellt ihr euren Entwicklungsvorlauf möglichst interessant dar? Wie vermittelt ihr den besonderen Nutzen eures Angebots und wie zeigt ihr das Innovationspotenzial eures Teams?

Die Workshopinhalte können individuell in Einzelsprechstunden mit den Referenten vertieft werden.

Das EXIST Gründerstipendium vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz unterstützt gründungsinteressierte Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. (https://www.exist.de/EXIST/Navigation/DE/Gruendungsfoerderung/EXIST-Gruenderstipendium/exist-gruenderstipendium.html)

Die Gründungsteams erhalten für die Dauer von 12 Monaten ein Stipendium, um einen Businessplan auszuarbeiten und sich mit Unterstützung der Hochschule auf ihre Unternehmensgründung vorzubereiten. Wichtigste Voraussetzung ist, dass es sich bei der geplanten Geschäftsidee um ein innovatives technologieorientiertes oder wissensbasiertes Produkt mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handelt. Für Studierende und Alumni der Filmuniversität Babelsberg kann der Antrag über den Gründungsservice gestellt werden.

Der Gründungsservice der Filmuniversität Babelsberg begleitet die Antragsstellung und die Ausarbeitung des Businessplans und hilft mit Tipps und Vernetzung rund um die Folgefinanzierung und eigentliche Gründung. Die größte Herausforderung für Medienschaffende und Kreative ist es dem Innovationsbegriff des Förderprogramms gerecht zu werden. Hier setzt dieser Workshop an.

Geplante Inhalte:

  • Einführung in das EXIST-Gründerstipendium
  • Vorstellung und Besprechung der Innovationskonzepte in Praxisbeispielen
  • Ausarbeitung und Diskussion eigener Innovationsansätze und Schärfung der Beschreibungen gezielt für die EXIST Antragsstellung
  • Individuelle Klärung der nächsten wichtigen Schritte für den erfolgreichen Antrag

Referenten:

Michael Liebe (EXIST- und Gründungsberater)

https://www.filmuniversitaet.de/studium/gruendungsservice

 

Wir bitten um Anmeldung unter gruendungsservice(at)filmuniversitaet.de .

Weitere passende Veranstaltungen hier.

Kontakt