Universitätsbibliothek

 

Die Universitätsbibliothek der Filmuniversität Babelsberg ist für Hochschulangehörige im beschränkten Rahmen wieder als Lern- und Arbeitsort geöffnet. Für externe Besucher*innen ist eine Nutzung der Bibliothek nach vorheriger Anmeldung bei nachgewiesener Dringlichkeit möglich.
 

Weitere Informationen

Testzugang Screen Studies by Bloomsbury

Screen Studies is a dynamic digital platform comprising exceptional content from Bloomsbury and Faber & Faber to support moving image studies. The Bloomsbury and Faber Screenplays and Criticism core module features: An expanding range of iconic and contemporary screenplays, Instant access to over 315 critical and contextual eBooks, an illustrated timeline of cinema history. Also available separately: two modular collections offering digital access to a peerless compendium of titles from the British Film Institute — BFI Film Classics and BFI Film Studies. Please follow the links below:

Wichtige Infos zu den aktuellen Nutzungsmöglichkeiten

Ziel der Öffnung ist vornehmlich die Bereitstellung einer reduzierten Anzahl von Arbeitsplätzen und der Zugang zu Präsenzliteratur, d.h. der üblicherweise nicht ausleihbaren Literatur. Zudem können Sie sich nun ihre Medien selbstständig am Regal heraussuchen.

Aufgrund der Hygienemaßnahmen wegen der Corona-Pandemie gelten folgende Richtlinien:

  • Zur Wahrung des Mindestabstandes muss die Zahl der Besucher, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen, reduziert werden (ca. 10 Personen). Wenn Sie einen Arbeitsplatz nutzen möchten, melden Sie sich bitte vorab unter ausleihe (at) filmuniversitaet.de an.
  • Wir bitten Sie zum beiderseitigem Schutz, einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) in der Bibliothek zu tragen. Dies gilt auch für den Arbeitsplatz.
  • Die Kontrolle der Besucherzahlen erfolgt über die Ausgabe der UB-Tragekörbe. Deshalb muss jede*r Nutzende einen Korb mit sich führen.
  • Zum Zwecke der Nachverfolgung von Infektionsketten müssen wir zusätzlich Anwesenheitslisten führen. Diese Listen werden datenschutzkonform behandelt und nach zwei Wochen vernichtet.
  • Jacken und Taschen können in dieser Ausnahmesituation mitgeführt werden.  
  • Beachten Sie innerhalb der Bibliothek unsere Hinweise, Abstandsmarkierungen und unsere Leitsysteme.
  • Wenn Sie nur zur Rückgabe und Ausleihe kommen, dann versuchen Sie ihren Aufenthalt möglichst kurz (max. 20 Min.)  zu halten.
  • Vergessen Sie Ihren Bibliotheksausweis nicht!
  • Bitte bringen Sie Ihre eigenen Laptops und Arbeitsmaterialien (Stifte) mit.
  • Bereiten Sie Ihren Besuch gut vor und recherchieren Sie zuhause. Bitte schreiben Sie sich Standort und Signatur der gewünschten Medien auf. Es steht nur ein PC zur Schnellrecherche zur Verfügung.
  • Kopieren und Scannen ist möglich. Bitte desinfizieren Sie ggf. die Geräte mit den angebotenen Reinigungsmitteln.
  • Neu: Sie können Medien (Bücher und AV-Medien) selbstständig über den Selbstverbucher ausleihen und zurückgeben. Vergessen Sie nicht, die AV-Medien selsbtständig zu entsichern.
  • Bei Fragen zur Nutzung des Filmarchivs und der Pressedokumentation wenden Sie sich bitte direkt an die Kolleginnen der Abteilungen (vor Ort / per E-Mail / telefonisch).

Magazin

Derzeit ist es leider nicht möglich, Bestände aus dem Magazin einzusehen und auszuleihen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Die 1956 gegründete Universitätsbibliothek der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist als zentrale Einrichtung der Hochschule für die Bereitstellung und Vermittlung von wissenschaftlicher Literatur und Informationsressourcen für Forschende, Lehrende und Studierende der Filmuniversität verantwortlich. Gleichzeitig steht sie mit ihren umfangreichen und historisch wertvollen Spezialbeständen zu den Gebieten Film, Fernsehen und Medien einer wissenschaftlichen Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Bibliothek ist ein Ort des Lernens und Arbeitens. Dafür stehen eine große Auswahl an Studienplätzen sowie 3D-Blu-Ray-, DVD- und VHS-Ansichtsplätze - auch für externe Nutzende - bereit.

Wir bieten Ihnen:

  • einen Buch- und Zeitschriftenbestand mit 107.000 Medien: Anfrage bzw. Bestellwunsch
  • eine Videothek mit 37.000 AV-Medien (3D-Blu-Ray,DVD,VHS): Anfrage / Bestellwunsch
  • ein Filmarchiv mit Hochschulproduktionen mit 19.000 Medien: Anfrage 
  • eine Pressedokumentation mit ca. 4 Millionen Presseausschnitten: Anfrage oder Anfrage
  • einen digitalen Hochschulschriftenserver OPUS4: Anfrage

Öffnungszeiten

Die Bibliothek ist eingeschränkt geöffnet.

Montag – Donnerstag   10.00 - 16.00 Uhr
Freitag                              10.00 - 14.00 Uhr

Sie erreichen uns per Mail an ausleihe(at)filmuniversitaet.de.