Qualitätsmanagement

Die Serviceeinrichtung koordiniert in einem dialogischem Prozess die Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre und unterstützt die Lehrenden bei Akkreditierungen. Qualität in Studium und Lehre meint strukturelle und didaktische Qualität und Studienausstattung.

Die Filmuniversität bietet folgende Instrumente zur Qualitätssicherung:

Studierende der Filmuniversität können kostenlos an einer Berufsberatung (einzeln oder in Gruppen) des Hochschulteams Potsdam teilnehmen. 

Die Filmuniversität ist aktiv beteiligt im Arbeitskreis Evaluation und Qualitätssicherung. Dort sind Vertreterinnen und Vertreter aus 21 Hochschulen der Bundesländer Berlin und Brandenburg aktiv. Als Verantwortliche für Qualitätsmanagement an unseren jeweiligen Institutionen setzen wir uns seit 1997 in wechselnder Besetzung gemeinsam für die Weiterentwicklung und die Akzeptanz verschiedener Standards und Verfahren der Qualitätssicherung an Hochschulen ein. In regelmäßigen Treffen diskutieren, begleiten und reflektieren wir die Implementierung innovativer Instrumente, prüfen die Übertragbarkeit etablierter Modelle und erarbeiten Impulse für neue Formate. Unsere Arbeit richtet sich dabei nicht nur an die Berliner und Brandenburgischen Hochschulen. Im Rahmen bundesweiter Tagungen bieten wir auch eine Plattform für Akteure aus Hochschulforschung, Wissenschaftsmanagement und Evaluationspraxis. Leitend ist dabei für uns der offene Austausch über bewährte Lösungen und neue Ideen.

Kontakt