Filmuni-News

GLOBE PLAYHOUSE – EXPANDED ANIMATION WORLDS

Internationale Masterclass Artistic Research online – Anmeldung bis 07. August 2020

 (öffnet Vergrößerung des Bildes)
CIRCUS CONTAINER COLLOSEUM (draft) Conceptual part of a 360° audiovisual, transmedia installation von Frank Geßner

Frank Geßners internationale Masterclass erprobt Konzepte eines Future Cinema mit der medialen Vision eines globalen und nachhaltigen Lebensraums. Die Masterclass zur künstlerischen Forschung der Filmuni Summer School geht damit in Serie.

Klimaveränderungen, Hunger, Krankheiten, Rassimus und Kriege bedrohen Mensch und Natur. Eine grundlegende Umgestaltung der Welt ist notwendig, um ein nachhaltiges Lebensumfeld für zukünftige Generationen zu schaffen. Mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklungen der Vereinten Nationen wird die Vision einer Welt, „die frei von Armut, Hunger, Krankheit und Not ist“, formuliert und in konkrete Handlungsempfehlungen für die Mitgliedsstaaten übersetzt.

Ziel der Masterclass Artistic Research vom 07. – 18. September 2020 unter der Leitung von Prof. Frank Geßner ist es, die Agenda 2030 gemeinsam mit einer Gruppe von internationalen Master- und PhD-Studierenden zum Thema einer künstlerischen Auseinandersetzung zu machen. Dabei werden eigene immersive 360°- und VR-Konzepte sowie Narrationen entwickelt. Die Online-Masterclass setzt sich zusammen aus einem dreitägigen Symposium und einer sechstägigen Werkstatt.

Das Symposium mit Vorträgen und Impulsreferaten von renommierten Künstler*innen und Wissenschaftler*innen, unter anderem dem kamerunischen Filmemacher Jean-Pierre Bekolo, dem bekannten E-Gitarrist Caspar Brötzmann und der Animationstheoretikerin Prof. Dr. Suzanne Buchan vom Royal College of Art (London), wird live im Internet gestreamt und ist nach Anmeldung frei zugänglich.

Im Team mit internationalen Expert*innen werden in der anschließenden Werkstatt unterschiedliche VR-Modelle als Prototypen für die Idee eines Future Cinema entwickelt. Das GLOBE PLAYHOUSE – eine Referenz zum Shakespeareschen Globe Theater – steht in diesem Projekt für die 360°-Kugelform des Erzählformats, ist aber als Sphäre auch eine mediale geometrische Metapher für einen visionären, universellen Denk- und Handlungsraum, der uns alle auf der Erde als globale Gemeinschaft verbindet.

Die erarbeiteten Ergebnisse und Prototypen werden im Anschluss an die Masterclass in einem eigens gebauten VR-Raum, einer Art virtuellem „SPACELAB“, als begehbare Online-Ausstellung veröffentlicht und in einem hierfür eigens gestalteten eBook aufbereitet.

 

Die Masterclass Artistic Research ist eine Veranstaltung der Filmuni Summer School unter der Leitung von Prof. Frank Geßner in Kooperation mit dem Institut für künstlerische Forschung (Fee Altmann, IKF).

Anmeldungen sind noch bis zum 7. August möglich. Mehr Informationen