Abdullah

Abdullah wächst als Sohn einer Migrantenfamilie auf. Als er in die Musikszene gerät, steigert er seinen Haschisch-Konsum bis zur Psychose. Im Krankenhaus findet er erstmalig menschliche Anerkennung bei einem Psychologen der ihm wieder ins Leben hilft. Heute besitzt Abdullah einen Brillenladen und will damit Menschen helfen, gesehen zu werden.Abdullah grew up as the son of a migrant family. Connected with the music scene he starts increasing his consumption of marijuana until he faces a psychosis. In hospital he feels  recognized by a psychologist who supports his way back to life. Today Abdullah owns a store for glasses and wants to help people being noticed.

Diplomfilm, Animationsfilm

Crew

Regie:
Jakob Besuch

Festivals

FESA - Festival für europäische Studenten-Animationsfilme