SMÀRE

Anna und Paul leben zurückgezogen in den Alpen. Zwei Liebende mit wenig Besitz. Sie stopfen jene Tiere aus, die ihnen der Wald gibt, und kommen so eben über die Runden. Das Leben ist rau in den Bergen, aber ihre Liebe schimmert wie eine kleine warme Insel in der schroffen Landschaft. Eines Tages jedoch wird ihr Heim von unheimlichen Vorzeichen heimgesucht. Eine Geschichte über Liebe und Vergeblichkeit, an dessen Ende doch ein kleines bisschen Hoffnung schlummert. Anna and Paul live secluded in the Alps. Two lovers with few possessions. They stuff the animals that the forest offers them and just make ends meet. Life is rough in the mountains, but their love shimmers like a small warm island in the rugged landscape. One day, however, her home is haunted by eerie omens. A story about love and futility, at the end of which there is a little bit of hope.

Zweitjahresfilm (F2), Spielfilm

Crew

Regie:
Valentin Wanker
Kamera:
Anastasiia Gavrilova
Szenenbild:
Kay Scholz
Montage:
Honorata Szulakowska
Montage:
Armano Forster
Musik:
Justin Robinson
Drehbuch:
Valentin Wanker