ZUHAUSE IST KEIN ORT

"Zuhause ist kein Ort" erzählt die Geschichte einer slowakischen Kleinfamilie, die in den Wirren um den Prager Frühling in den 1960er und 70er Jahren in Kenia und Ostpakistan leben, bevor sie bei ihrer Flucht in Österreich landen und sich zwischen einem Leben in Freiheit und dem Wiedersehen mit ihrer Familie entscheiden müssen.

2015, Dokumentarfilm

Crew

Kamera:
Clara Trischler
Montage:
Sarah Christin Peter
Produktion:
Norman Dickfeld
Regie:
Clara Trischler

Festivals

freiburger film forum & students´ film forum

Prizes