Prof. Dr. Skadi Loist



Prof. Dr. Skadi Loist

Juniorprofessor*in für Produktionskulturen in audiovisuellen Medienindustrien

1Raum 1313Tel: 0331.6202-212E-Mail schreiben

Skadi Loist hat an der Universität Hamburg und am Smith College in Northampton/MA, USA, Amerikanistik und Medienkultur, mit Abstechern in die Kunstgeschichte und Gender/Queer Studies studiert. Nach zwei Jahren an einem DFG Graduiertenkolleg in Frankfurt/Main ist sie als Wissenschaftliche* Mitarbeiter*in zurück an das Institut für Medien und Kommunikation an die Universität Hamburg gegangen.  2015 wurde Skadi Loist mit einer Arbeit zu Filmfestivals und queerer Filmkultur promoviert und war 2014-2017 als Wissenschaftliche* Mitarbeiter*in am Institut für Medienforschung an der Universität Rostock tätig.  Seit Sommer 2017 leitet Skadi Loist das BMBF-geförderte Forschungsprojekt „Filmzirkulation im internationalen Festivalnetzwerk und der Einfluss auf globale Filmkultur“ (2017-2021).

Seit Februar 2018 arbeitet Skadi Loist, zunächst als Gastprofessor*in seit Oktober 2020 als Juniorprofessor*in, auf der studiengangsübergreifenden Professur für Produktionskulturen in audiovisuellen Medienindustrien.

Skadi Loist ist außerdem Gründer*in des Film Festival Research Network (FFRN); Sprecher*in der AG Medienindustrien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM); Vorstandsmitglied im European Network for Cinema and Media Studies (NECS) und Redaktionsmitglied von NECSUS: European Journal of Media Studies.

Weitere Informationen unter: www.skadiloist.de

Fachgebiet

Film- und Medienwissenschaft, Media Industries Studies

Lehr- und Forschungsinteressen

  • Entwicklungen in Film- und Medienindustrien mit Fokus auf faire Arbeitsbedingungen, Gendergerechtigkeit & Diversität, Nachhaltigkeit & Green Producing
  • Filmfestivals
  • Zirkulation & Distribution
  • Digital Humanities & Methoden
  • queere Filmkultur
  • Gender/Queer Theorien in Medien/Kommunikationswissenschaft
  • Medientheorie von Filmtheorie bis Social Media
  • European Cinema, World Cinema

Forschungsprojekte

Veröffentlichungen (Auswahl)

Ausführlich hier: ORCID ID: https://orcid.org/0000-0002-8299-4103