FuE-Projekt mit der SIK-Holzgestaltungs GmbH

Erforschung von Einsatzmöglichkeiten interaktiver Medientechnologien für die digitale Erweiterung von Spielplätzen für SIK-Holz

Project start:
2020
 (opens enlarged image)
Screenshot FuE-Projekt SIK-Holz © Beate Hetényi

Das mittelständische Unternehmen SIK-Holz aus dem Landkreis Teltow-Fläming schafft mit Ihren Kinderspielplatzgeräten und Konzepten phantasievolle und natürliche Spielräume, welche Bewegung, Naturerleben und soziale Kontakte fördern. Die Untersuchung von Kombinations- und Erweiterungsmöglichkeiten dieser realen Spiel- und Begegnungsräume durch Medientechnologien wie Virtual- und Augmented Reality ist zentraler Gegenstand des im Rahmen des Förderprogramms „Brandenburgischer Innovationsgutschein (kleiner BIG-Transfer)“ geförderten Transferprojekts.

Ziel von Projektleiterin Beate Hetényi und Ihrem Team ist es eine prototypische digitale Erweiterung eines physischen SIK-Holz Spielgeräts zu erarbeiten und daraus Erkenntnisse zu weiteren Anwendungsmöglichkeiten und –potenzialen abzuleiten.

Weiterführende Informationen zu unserem Kooperationspartner SIK-Holz unter: www.SIK-Holz.de

 

© Beate Hetényi
© Beate Hetényi
© Beate Hetényi
© Beate Hetényi