Prof. Jan Kromschröder


Prof.
 Jan Kromschröder

Professor für Creative Producing

1Room 1424Tel: 0331.6202-255Send an E-Mail

Nach dem Besuch der „Deutschen Journalistenschule“ in München war Jan Kromschröder Journalist bei „Stern“, „Tempo“ oder „Premiere“. In den Neunziger erfolgte eine Neuorientierung in Richtung fiktionales Erzählen. Jan Kromschröder wurde bei der Trebitsch Produktion Holding Producer, ehe der bei „RTL“ und später bei „“SAT-1“ auch die Sonderseite kennenlernte. 2008 Geschäftsführer der „ITV Studios Germany“ und Öffnung in Richtung Unterhaltungsformate. Seit 2014 Gesellschafter und Geschäftsführer der beiden Kölner Produktionsfirmen „Bantry Bay“ und „Seapoint“.

FACHGEBIET

Creative Producing

Lehr- und Forschungsinteressen

"Wie mache ich aus einer gute Idee einen tollen Film oder eine spannende Serie für das Fernsehen oder fürs Kino". Darüber hinaus unterrichte ich insbesondere in den Bereichen "Führungskräfte-Training und –Entwicklung". 

Projekte

  • „Girlfriends“
  • „Der letzte Bulle“
  • „Die Herzensbrecher“
  • „Weinberg“
  • „Club der roten Bänder“
  • „Wendy – Der Film“

Auszeichnungen

  • Deutscher Fernsehpreis 2016 als auch 2017 für „Club der roten Bänder“
  • Grimme-Preis 2016 für „Club der roten Bänder“
  • Bayerischer Fernsehpreis 2016 für „Club der roten Bänder“
  • Jupiter 2016 als auch 2017 für „Club der roten Bänder“

Weitere Auszeichnungen für den Fernsehfilm „Willkommen Zuhause“ als auch „Das Wunder von Lengede“.