Transfer


Im Rahmen eines erweiterten Transferverständnisses ist uns der Dialog mit der Zivilgesellschaft ebenso wichtig wie Forschungs- und Projektkooperationen mit Unternehmen oder wissenschaftlichen Einrichtungen. Wir sind ein Ort des offenen und partnerschaftlichen Austauschs.

Transfer an der Filmuniversität Babelsberg ist ein kreativer Prozess, der auf einem partnerschaftlichen und offenen Dialog mit Praxispartnern aufbaut. Unsere Kooperationsaktivitäten sind angelegt als kollaborative Entwicklung von Ideen, Innovationen, Technologien und Dienstleistungen. Zentrale Werte unserer Arbeit sind Diversität, Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Teilhabe.

Wissens- und Technologietransfer in alle Gesellschaftsbereiche hinein ist eine zentrale Aufgabe der Filmuniversität. In der Transferstrategie sind die Handlungsfelder unserer Transferaktivitäten verankert. Intern garantiert die organisatorische Integration von Forschung, Transfer und akademischem Nachwuchs eine enge Zusammenarbeit und direkten Austausch.

Informationen zu den Themen Cultural Entrepreneurship und Unternehmensgründungen finden Sie auf den Seiten des Gründungsservice.

Aktuelles

11.06.24 – 31.10.23 Arsenal Berlin18:00 – 22:00 UhrCINEPOETICS LECTURE #22 mit Catherine Wheatley

Catherine Wheatley beleuchtet im Kino Arsenal in ihrem Vortrag "Seeing Green: The Cinepoetics of Colour" die ethischen und politischen Implikationen…

Forschung & Transfer 17.06.2024Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte für AFFL

In Zusammenarbeit mit der Filmuniversität wurde The Institute for Art and Innovation (IFAI) mit dem Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2024…

22.05.2024Gastvortrag von Prof. Tomáš Jirsa über Atmosphäre in Musikvideos

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Medienästhetik (BA Drehbuch), einem Joint-Venture von Dr. Maike Reinerth und CATNEMI, für Studierende des Studiengangs…

IKF-News 08.04.2024Gastprofessur im Sommersemester: Dr. Christine Lang

Im Sommersemester 2024 lehrt und forscht Dr. Christine Lang als Gastprofessorin an der Fakultät II der Filmuniversität. Viele kennen sie bereits, da…

02.04.2024Die Zukunft der Digitalisierung? Start des IMPULSE-Projekts im Februar 2024

20.03.2024CATNEMI auf der SCMS-Konferenz in Boston

Projektleiter Dr. Steffen Hven präsentierte sein Thema "Sh*thole Color Grading and the Critique of Cinema's Atmospheric Operations".

Forschung & Transfer 07.03.2024Drei Filmuni-Projekte erhalten DATI-pilot Förderung

Drei Transferprojekte der Filmuniversität wurden aus rund 3.000 Einreichungen für eine Förderung im BMBF Förderprogramm DATIpilot „Innovationssprints“…

Forschungs-News 06.02.2024Re-Framing the Picture

Das Gender Equity Policy (GEP) Analysis Projekt hat seine Ergebnisse in einem umfassenden Branchenbericht mit dem Titel "Re-Framing the Picture: An…


Kontakt


Förderhinweis

Die Transferstelle der Filmuniversität Babelsberg wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Brandenburg finanziert. Das Transferbüro der Filmuniversität leistet einen Beitrag zur Implementierung der Regionalen Innovationsstrategie des Landes Brandenburg innoBB2025 plus im Wachstumscluster „IKT, Medien und Kreativwirtschaft“.